Schützenverein Hubertus Dörsdorf
Schützenverein Hubertus Dörsdorf

Rundenkampfsaison 2015/2016

1. Sportpistole 2. Sportpistole

Landesliga

Ergebnisse und Tabellen

 

Bezirksliga Nord

Ergebnisse und Tabellen

 

10. Oktober 2015:

 

Oberlinxweiler - Dörsdorf 1599:1662.

Andreas Lermen 567, Marina Peters 557, Peter Schneider 538 und Karsten Keupert 535 Ringe.

18. Okt. 2015: Am Sonntagmorgen unterlagen wir der gegnerischen Mannschaft aus Marpingen. Armin Beck war bester Schütze in unserer Mannschaft, aber zum Sieg hat es nicht gereicht. Die Mannschaft aus Marpingen konnte mit 35 Ringen mehr den Sieg nach Hause holen. Am Ende stand es dann 1460: 1425.

(Bericht Christine)

 

04. Okt. 2015. Am Sonntagmorgen war uns das Glück nicht hold und so unterlagen wir der starken gegnerischen Mannschaft aus Humes. Für Armin und Christine Beck war es der erste Rundenkampf in dieser Disziplin. Armin war bester Schütze in unserer Mannschaft, aber es hat zum Sieg einfach nicht gereicht. Mit in die Humes waren Roman Schmitt und Georg Maxrath die uns durch ihre guten Leistungen leider auch nicht zum Sieg führen konnten. Der Gegner war einfach zu übermächtig. Nun trainieren wir alle fleißig und werden sehen wie es mit uns weitergeht.( Bericht Christine Beck)

1. Sportpistole  Landesliga - Rückblick

1. Sportpistole Landesliga
Abschlußtabelle
201415 Landesliga Abschluss.pdf
PDF-Dokument [29.3 KB]

Zum ersten Rundenkampf in der Rückrunde fuhren wir nach Ludweiler im Warndt. Mit einem knappen Ergebnis von nur 11 Ringen Unterschied nahmen wir die Punkte mit nach Hause. Hier hatten wir Glück das unser Gegner an diesem Morgen noch schlechter drauf war als wir.

Mit dieser Gesamtleistung ist an ein Eingreifen um die Meisterschaft in diesem Jahr nicht zu denken. Also Jungs, Training ist angesagt !!

 

Ludweiler  I                  -            Dörsdorf  I

1633  Ringe                 -            1643 Ringe  

Lermen Andreas 569 R., Scholl Markus 551 R., Keuper Karsten 523 R.

2. Sportpistole beendet Saison mit Klassenerhalt

2. Sportpistole Bezirksliga Nord
Abschlußtabelle
201415 Bezirksliga O W S N Abschluss.pdf
PDF-Dokument [41.0 KB]

29. März 2015. Mit dem heutigen Kampf gegen den Titelaspiranten Humes zog sich die 2. SpoPi Mannschaft von Hubertus Dörsdorf mit einem sehr guten Ergebnis von 1578:1591 Ringen gut aus der Affäre. Der Kampf gegen den letztendlichen Meister Eppelborn ging knapp mit 1534:1547 Ringen verloren. Der einzige Kampf den wir in diesem Jahr gewonnen haben war der gegen Winterbach mit 1577:1559 Ringen. Der Aufschwung kam durch den Einsatz unserer besten Schützen Erich Schneider und Ernst Kerl, die am Anfang der Saison zum Einsatz kamen und danach fehlten. In unserer Mannschaft schossen weiter Hamo Agirman, Roman Schmitt, Georg Maxrath, sowie Jochen und Jörg Rössler. Die ganze Mannschaft freut sich auf eine wettkampffreie und trainingsreiche Zeit.

 

15. März 2015. In Winterbach konnten wir mit 1559:1577 Ringen mal wieder gewinnen. Es schossen Erich Schneider 553, Jochen Rössler 515 (beide Saisonbestleistung), Ernst Kerl 509 und Hamo Agirman 473 Ringe.

 

01. März 2015. Trotz einer guten Mannschaftsleistung gelang es unserer 2. Mannschaft nicht gegen den Tabellenführer Eppelborn zu gewinnen. Endstand Dörsdorf - Eppelborn 1534:1547 Ringe. Für Dörsdorf schossen Erich Schneider 537, Ernst Kerl 508, Hamo Agirman 489, Roman Schmitt 481 und AK Georg Maxrath 437 Ringe. In den beiden letzten Wettkämpfen gegen Winterbach und Humes gilt es noch die Chance auf den Klassenerhalt zu erreichen.

Hubertus Dörsdorf 2 – Tell Urexweiler 1466 :1513

 

25.01.2015 Zumindest in der Form stabilisiert präsentierte sich unsere Mannschaft im Wettkampf gegen Urexweiler. Es war der erwartet schwere Kampf und man kann mit dem Ergebnis soweit zufrieden sein. Unser bester Schütze war Jochen Rössler, geschossen haben für unsere Mannschaft Georg Maxrath, dem wir auf diesem Wege zu seinem 50. Geburtstag gratulieren, Hamo Agirman und Roman Schmitt. Der nächste Wettkampf ist am 01.03.2015 in Dörsdorf. Gegen diese Überfliegermannschaft müssen wir mit unserer besten Garnitur antreten um überhaupt den Hauch einer Chance zu haben. Training ist wie immer Dienstags ab 18:30 Uhr. Bericht Jörg Rössler

Edelweiß Marpingen 1 – Hubertus Dörsdorf 2   1478 : 1462

 

11.01.2015. Es geht aufwärts.

So kann man die Leistung unserer Mannschaft zusammenfassen. Nach längerer Zeit sind wir auch mal wieder als Mannschaft aufgetreten und hatten viel Spaß. Natürlich hat uns dann auch die knappe Niederlage etwas geärgert, allerdings gab auch jeder sein Bestes. Unser bester Schütze war Jochen Rössler. Geschossen haben Hamo Agirman, Roman Schmitt, Georg Maxrath und Jörg Rössler.

Nach dem Wettkampf wurde beschlossen, die beiden Trainingstag Dienstags besser zu nutzen und in voller Mannschaftsstärke anzutreten. Schließlich kommt am Sonntag, den 25.01.2015 der aktuelle Tabellenführer und Meisterschaftsanwärter Urexweiler. Da wollen wir mal zeigen, war wir wirklich drauf haben.

Adlerauge Humes 1 – Hubertus Dörsdorf 2   1526 : 1395

 

Am 28.12. war es saukalt. Vier wackere Schützen frohren sich in Humes den Arsch ab und versuchten bei Temperaturen unter Null noch ein einigermaßen gutes Ergebnis zu erzielen. Dabei musste man immer darauf achten, dass die Pistole bei dieser Kälte noch funktionsfähig blieb. Andere Schützen der Mannschaft machten es sich da sehr einfach und blieben einfach im Warmen. So kann man leider keinen Blumentopf gewinnen und das zeigt sich sehr deutliche im Ergebnis. Für unsere Mannschaft haben geschossen: Roman Schmitt, Georg Maxrath, Jörg und Jochen Rössler.

Unser nächster Wettkamp ist am 11.01. in Marpingen. (Bericht: Jörg Rössler)

Hubertus Dörsdorf 2 – Fidelia Winterbach 1422 :1496

 

14.12.2014. Alles Jammern und Wehklagen hat nicht geholfen. Mit einer unterirdischen Leistung unserer Mannschaft fuhren wir unsere nächste Niederlage ein. Mit fast 100 Ringen weniger als normal konnte man sich über die Niederlage nicht beschweren. Niemand erreichte seine Normalleistung. Unser bester Schütze war Ernst Kerl. Auch unser Rookie musste in seinem ersten Wettkampf die Erfahrung machen, dass Training und Wettkampf unterschiedliche Dinge sind. Trotzdem hat sich Max gut verkauft.

Der nächste Wettkampf ist am 28.12.2014 in Humes. Gehen wir mal davon aus, dass wir dann wieder unsere normale Leistung bringen.

(Bericht Jörg Rössler)

 

Hubertus Eppelborn 1 – Hubertus Dörsdorf 2   1540 : 1502

 

09.11.2014. In diesem Wettkampf reichte eine normale Leistung unserer Mannschaft nicht. Der Gegner legte in seinen Leistungen nochmals zu und schoss seinen bisher besten Wettkampf. Allerdings bestätigte unsere Mannschaft ihr Niveau. Unser bester Schütze war Hamo Agirman. Für unsere Mannschaft schossen noch Roman Schmitt, Jochen und Jörg Rössler. Unseren nächsten Wettkampf schießen wir am 14.12.14 in Dörsdorf. Dort wird zum ersten Mal Georg Maxrat Wettkampfluft schnuppern. Georg, genannt Max, stieß Anfang der Saison zu uns und trainiert sehr fleißig.

Wer Interesse am Schießsport hat und gerne mal mitmachen möchte kann ja mal am Dienstag ins Schützenhaus kommen. Unsere Mannschaft trainiert immer ab 18:00 Uhr in Dörsdorf.

(Bericht: Jörg Rössler)

Tell Urexweiler 2 – Hubertus Dörsdorf 2   1558 : 1527

 

19.10.2014. Die bessere Leistung gegenüber unserem ersten Wettkampf reichte beim Meisterschaftsfavoriten nicht aus zu gewinnen. Hinzu kam noch ein Waffendefekt, der eine noch bessere Leistung verhinderte.  Nach dem zweiten Wettkampf ist ja die Meisterschaft noch nicht entschieden. Darum warten wir einfach mal den Rückkampf ab. Bester Schütze des Wettkampfs war Ernst Kerl, weiter schossen für unsere Mannschaft Hamo Agirman, Roman Schmitt und Jörg Rössler. Unser nächster Wettkampf findet am 09.11. bei unseren Kameraden in Eppelborn statt.

Unsere Mannschaft trainiert immer Dienstags ab 18:00 Uhr in Dörsdorf. Wer Lust hat mit zu machen oder die Truppe einfach mal kennen zu lernen ist gerne gesehen.

(Bericht: Jörg Rössler)

Hubertus Dörsdorf 2 – Edelweiß Marpingen 1517 :1505

 

06.10.2014. Zum Auftakt ein Sieg. Leider ging in der Vorbereitung auf die neue Saison so ziemlich alles schief, was schief gehen konnte. Allerdings konnten wir dank unserer Ersatzleute und dem Vorschießen von zwei Mitgliedern in voller Mannschaftsstärke antreten. Ein Verletzter musste passen, der zweite Verletzte versuchte es außer Konkurrenz und erzielte dabei ein beachtliches Ergebnis.

Allerdings trafen wir auch auf einen bärenstarken Gegner. Bis zum Duellschießen bewegten sich beide Mannschaften auf gleichem Niveau, im Duellschießen konnte sich unsere Mannschaft dann letztendlich durchsetzten.

 

Der beste Schütze unserer Mannschaft war Erich Schneider, der sich dankenswerter Weise sich sofort als Ersatzmann zur Verfügung gestellt hat. Weiter haben geschossen: Jochen Rössler, Hamo Agirmann, Ernst Kerl und Roman Schmitt.

 

Der nächste Wettkampf ist am 19.10.2014 in Urexweiler.

 

Bericht von Jörg Rössler

Rückblick Saison 2013/2014

Dörsdorf Meister in der Landesliga

Abschlußtabelle
201314 Landesliga Abschluss.pdf
PDF-Dokument [32.1 KB]

Letzter Wettkampf Sportpistole Landesliga 16.02.2014:

 

Klare Ansage vor dem letzten Wettkampf gegen unsere Freunde aus Wiebelskirchen. Die „reine Weste“ sollte erhalten bleiben. Die Meisterschaft ist zwar bereits entschieden, aber dennoch wollten wir auch diesen letzten Wettkampf nicht verlieren. Wiebelskirchen ist Tabellenzweiter und hatten mit sehr guten Ergebnissen während der Saison durchaus gezeigt dass mit Ihnen zu rechnen ist.

Knapp war es und spannend bis zum Schluss. Mit nur 2 Ringen Unterschied reichte es zum Sieg und damit zum erneuten Meistertitel ohne Verlustpunkte.

Als erster Gratulant überreichte der erste Vorsitzende Erich Schneider der Mannschaft einen Kasten Bier und Glückwünsche vom Vorstand. Und dann trumpften die Wiebelskircher Kameraden auf. Sie schenkten uns zur Meisterschaft ein „Starter-Set“ für die berühmten Wiebelskircher „Zündhütchen“. Eine eigene Getränke-Kreation aus Asbach und Apfelsaft. Das Starter-Set wurde natürlich sogleich eingeweiht und für hervorragend befunden. Bei einem gemeinsamen Essen wurde dann noch gemütlich
beisammen gesessen und geplaudert. Ein toller Saison-Abschluss unter Freunden.

Wir drücken unseren Kameraden aus Wiebelskirchen für das nächste Wochenende beim Relegationsschiessen mit der Luftpistole in Pforzheim (Ausscheidungs-Wettkampf
zum Aufstieg in die zweite Bundesliga!) kräftig die Daumen und freuen uns schon
auf die nächste Saison.

 

Dörsdorf I           -            Wiebelskirchen I

1657 Ringe                 -            1655 Ringe  

 

Lermen Andreas 570 R., Scholl Markus 550 R., Keuper Karsten 537 R., Peters Marina 535 R.

3. Mannschaft bleibt nach Niederlage in der Kreisklasse

09. März 2014: Tell Alsweiler 2 – Hubertus Dörsdorf 3   1512 : 1480

War uns die gesamte Saison über das Glück immer auf unserer Seite, an diesem Wettkampftag nicht. Keiner erreichte an diesem Tag seine normale Leistung. Bei einem Sie, der ja durchaus machbar war, wären wir als souveräner Tabellenführer aufgestiegen. Nach dem Wettkampf beendete die Mannschaft die Saison mit einem gemeinsamen Essen im Schützenhaus und dem festen Versprechen, in der selben Besetzung es nächste Saison besser zu machen.

Geschossen haben Hamo Agirman, Roman Schmitt, Jochen und Jörg Rössler. Die dritte Sportpistolenmannschaft verabschiedet sich bei den interessierten Lesern
in die wohlverdientes Sommerpause.



Leider trat am Donnerstag, den 30.01.2014 eine durch Krankheit stark geschwächte Mannschaft zur vorgezogenen Rundenkampf in Dörsdorf an. Lag es zum einen am krankheitsbedingten Fehlen der guten Schützen von Schiffweiler, schossen wir an
diesem Tag auch noch unsere beste Saisonleistung. So langsam entwickelt sich unsere 3. Sportpistolenmannschaft zur Überraschungsmannschaft der Saison. Mit immer besseren Ergebnissen in den Wettkämpfen und einem sehr freundschaftlichen
Verhältnis in der Mannschaft, überrascht diese nicht nur den Gegner, sondern auch den eigenen Verein. Nun steht noch ein Kampf aus, den wir natürlich auch gewinnen möchten. Unser nächster Gegner ist am 09.03. die Mannschaft von Tell Alsweiler. Sie ist die einzige Mannschaft, gegen die unsere Mannschaft in dieser Runde verloren hat. Das wird sicher ein ganz spannender Wettkampf. Unsere besten Schützen waren Roman Schmitt und Jochen Rössler, weiter schossen Hamo Agirman und Jörg Rössler. (Bericht Jörg Rössler)

 

2. Mannschaft in der Bezirksliga Nord

09. März 2014: Erneut mit nur zwei Mann angetreten, unterlag die 2. Mannschaft im letzten Kampf gegen Marpingen mit 1073:1502 Ringen. Es schossen Erich Schneider 544 und Ernst Kerl 529 Ringe.
 
23.02.2014: Im vorletzten Rundenkampf konnte unsere 2. Sportpistolenmannschaft zu Hause gegen den Tabellenzweiten Illingen II mit 1582:1575 Ringen knapp gewinnen. Im Einzeln schossen Rolf Berwanger 552, Erich Schneider 537 und Ernst Kerl 493 Ringe. Damit festigt unsere zweite Mannschaft den 3. Tabellenplatz. Der 2. Platz ist nicht mehr erreichbar, da Illingen II im direkten Vergleich 19 Ringe besser ist.

09.02.2014:Jetzt startet die 2. Spopi richtig durch!!! Mit dem 3. Sieg infolge fängt die Aufholjagd richtig an. Auch Urexweiler 2 konnte dies nicht verhindern, wenn auch der erste Tabellenplatz nicht mehr zu ereichen ist, kann aber ein 3. Platz noch drin sein. Dank der Super Leistung von Rolf kann eigentlich nicht mehr viel passieren.
Urexweiler II - Dörsdorf II 1512:1580; Einzel: Rolf Berwanger 563
(persönliche Bestleistung), Erich Schneider 535 und Ernst Kerl 482 Ringe.
(Bericht Ernst Kerl)

Bezirksliga Nord Abschlußtabelle 2014
Dörsdorf 2 beendet Saison mit dem 3. Platz
201314Bezirksliga O W S N Abschluss.pdf
PDF-Dokument [47.1 KB]

9. Wettkampf Sportpistole Landesliga 02.02.2014:

 

Zum vorletzten Rundenkampf der Saison fuhren wir nach Bexbach. Auch hier erreichten wir mit über 80 Ringen Unterschied einen klaren Sieg und nahmen die Punkte mit nach Hause. Weiterhin ungeschlagen stand damit die erneute Meisterschaft in der höchsten saarländischen Liga bereits vorzeitig fest. Bleibt die Frage, ob wir auch im letzten Kampf die Oberhand behalten und ungeschlagen die Saison beenden können.

 

Bexbach I             -            Dörsdorf I

1584 Ringe                 -            1667 Ringe  

 

Lermen Andreas 567 R., Scholl Markus 567 R., Keuper Karsten 533 R.

 

8. Wettkampf Sportpistole Landesliga 19.01.2014:

 

Da unser Gegner aus Dorf i. Warndt am Sonntagmorgen krankheitsbedingt nur mit 2 Schützen antrat, war die Entscheidung über Sieg oder Niederlage schon vorab klar.

Daher wurde der Wettkampf locker, mit wenig Anspannung absolviert. Vielleicht auch etwas zu locker – das Ergebnis sehr schwache 1648 Ringe. Wir müssen aufpassen, dass zum Saisonende die beiden letzten Kämpfe motiviert angegangen werden.

Die „reine Weste“ soll doch erhalten bleiben.

 

Dörsdorf I            -            Dorf im Warndt I

1648 Ringe                 -            1083 Ringe  

Lermen Andreas            560 R.

Scholl Markus              557 R.

Keuper Karsten            531 R.

Rundenkämpfe 2012/2013

1. Sportpistole Meister in der Landesliga

 

10.03.2013: Unsere 1. Sportpistolenmannschaft wurde am Sonntag ungeschlagen Meister in der höchsten saarländischen Wettkampfklasse der Landesliga und somit Landesrundenkampfsieger. Nachdem sich unsere Mannschaft im Vorjahr Oberlinxweiler geschlagen geben musste, war die Motivation in diesem Jahr besonders hoch. Gleich mehrmals wurde die magische Mannschaftsleistung von 1700 Ringen überboten. Dementsprechend deutlich gewann das Team in dieser Saison den Titel. Wir gratulieren Karsten Keuper, Swen Seib, Andreas Lermen (Bild v.l.) und Markus Scholl. Weiter lesen

1. Sportpistolenmannschaft: 10. Wettkampf

10.03.2013: Zum Saisonabschluss kamen die Schützen aus Diefflen zu uns nach Dörsdorf. Sie traten nicht mit Ihrer stärksten Aufstellung an, wohl wissend das sich beim aktuellen Tabellenstand weder nach oben noch nach unten etwas verändern wird. Diefflen wird knapp die Klasse halten und wir sind bereits seit dem letzten Wettkampf sicher Meister. Dementsprechend entspannt ging es auf dem Schießstand und bei der Auswertung zu. Souverän holten wir uns auch die letzten Punkte aufs Konto und haben damit die Meisterschaft mit 20:0 ohne Niederlage erreicht. Die Gratulation des Vereins erfolgte postwendend durch unseren ersten Vorsitzenden Erich mit der Übergabe eines kleinen Gutscheins als Anerkennung.

Dafür vielen Dank !!  

Dörsdorf I                 -            Diefflen I

1675 Ringe                 -            1586 Ringe  

Im Einzelnen:  Scholl Markus 567 Ringe, Lermen Andreas564 Ringe, Seib Swen    544 Ringe, Keuper Karsten 529 Ringe

Nun drücken wir natürlich auch der zweiten Mannschaft für die letzten Wettkämpfe kräftig die Daumen. Sie ist auf dem besten Wege ebenfalls die Meisterschaft zu erreichen. Wir wünschen „Gut Schuss“!!

1. Sportpistolenmannschaft
Landesliga - Abschlußtabelle
201213 Landesliga Abschluss.pdf
PDF-Dokument [31.8 KB]

SpoPi 2 - Meister in der Kreisklasse

 

31. März 2013. Nach 12 Wettkämpfen und einer langen Doppelrunde in der Kreisklasse des Schützenkreises St. Wendel sicherte sich unsere „Zweite Sportpistolenmannschaft“ mit 22 : 2 Punkten die Meisterschaft 2013 und den Aufstieg in die Bezirksliga Nord. Nur gegen Alsweiler 2 musste man sich einmal geschlagen geben als, die zwei stärksten Schützen aus Dörsdorf nicht antraten. So waren neben dem Mannschaftsführer Peter Schneider, dessen Bruder Erich Schneider und Sohn Felix Schneider, die Schützen Ernst Kerl, Jörg und Jochen Rössler die Erfolgsgaranten der Saison. Im letzten Wettkampf gegen Alsweiler 3 machten es die Brüder Peter und Erich noch einmal intern spannend, denn sie schossen „Eine Wette raus“, wer 2014 in die erste Spopi muss. Erich legte in Präzision hervorragende 287 R. vor, die von Peter mit 289 noch getoppt werden konnten. Das anschließende Bruder-Duell vollendeten sie mit 275 (Erich) zu 287 (Peter) und Klasse 562 R. zu Saison-Bestleistung von 576 R.. Peter bekam ein Freibier und Beide empfahlen sich somit für die Erste Spopi-Mannschaft in der nächsten Saison.

Ernst Kerl komplettierte die Mannschaftswertung mit guten 525 Ringen und unser Youngstar steuerte mit 462 Ringen nahezu einen 8-er Schnitt bei. So finishte unsere 2. Spopi mit Mannschaftsbestleistung von 1663 Ringen und zeigte, dass sie fast so treffsicher sind, wie die Landessieger Sportpistole, unsere großen Vorbilder.

 

In der Sportpistolen-Disziplin schießen 2 Mannschaften somit wieder überregional, wobei es Umstrukturierungen geben wird. Das besprechen wir allerdings in einer der nächsten Sportausschusssitzungen bzw. in den Mannschaftsbesprechungen. Änderungen kündigen sich auch durch die Liga-Besprechung an, so ist angedacht die Spopi-Disziplinen auch über Sommer zu schießen. Am 19.4.2013 findet eine entsprechende Liga-Sitzung in Orscholz statt.

 

Die Meister 2013 freuten sich noch bei einem Glas Bier und dem Meister-Kasten im Gepäck. Jetzt stehen wir vor der Großkaliber- und Freie Pistolen Runde über Sommer und harren der Ringe die da kommen!

 

Bild (Gerlinde) -

2. Sportpistolenmannschaft
Kreisklasse
Ruka_Spopi(1).pdf
PDF-Dokument [4.2 KB]
Wie sollen wir nur gegen Bliesen gewinnen?

Letzte Aktualisierung:

26. Feb. 2018, 09.57

Uhr

Trainingstermine:

Jugendtraining: Mi. 17.00 Uhr

Luftpistolentraining: Di. 17.00 Uhr

GK-Pistole/Rev.: Do. 18 Uhr

Luftgewehr: Mi. oder nach Verb.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Schützenverein Hubertus Dörsdorf