Schützenverein Hubertus Dörsdorf
Schützenverein Hubertus Dörsdorf

Erfolgreiche Deutsche Meisterschaft 2022

Was für ein super Resultat für die Dörsdorfer Schützen!

 

In der Zeit vom 26.08. – 04.09. haben in München die Deutschen Meisterschaften und der Shooty Cup stattgefunden - Eine aufregende, spannende und erfolgreiche Woche, vor allem für unseren Schützennachwuchs. Allein schon die Qualifikation zur DM geschafft zu haben, ist einen großen Applaus wert. Schließlich starten dort Deutschlands beste Schützen! Aber nun zu den Ergebnissen der einzelnen Schützen und ihren Disziplinen.

 

Beginnen wir mit unserer DM-erfahrenen Generation:

 

Ein absolutes Top-Ergebnis hat hier Susanne Bach in der Damen III-Klasse geschossen. In der Disziplin Luftgewehr erreichte sie mit 399,4 Ringen den 16. Platz von 86 Startern und wurde mit dem Meisterschützenabzeichen des DSB für eine Platzierung im ersten Drittel ausgezeichnet. Super!

 

Unsere männlichen Starter waren nicht so wirklich in Topform, aber trotzdem mehr als zufrieden - schließlich gehören sie zu den besten Schützen Deutschlands! Folgende Ergebnisse haben sie erzielt:

Altersklasse Disziplin Schütze Ergebnis Platzierung
Herren I LG 60 Schuss Alexander Görgen 601,3 105. von 125
Herren I 25m Standard Alexander Brewi 498 50. von 51
Herren III Luftpistole Erich Schneider 356 49. von 50

Hier gilt es zu sagen: „Dabei sein ist ALLES!“

 

Weiter geht's mit unserer sensationellen Schützenjugend:

Den Anfang machte Luca Groß in der Junioren II-Klasse. In der Disziplin Kleinkaliber 60 Schuss liegend schoss er in seinem 1. Wettkampf der Deutschen Meisterschaft schon gleich seine persönliche Bestleistung mit 602,8 Ringen. Da er in dieser und in der Disziplin Luftgewehr 60 Schuss sogar eine Platzierung im ersten Drittel erreichte, wurde er gleich 2x mit dem Meisterschützenabzeichen des Deutschen Schützenbundes ausgezeichnet. Echt super!

Zusammen mit Hannah Petrak aus Lautzkirchen startete Luca auch im Luftgewehr Mixed-Team für das Saarland. Hier belegten die beiden mit einem Gesamtergebnis von 808,6 Ringen den 15. Platz von 24.

 

Lucas Einzelergebnisse:

Disziplin Ergebnis Platzierung
LG Mixed-Team 406,3 Ringe 26. von 45
KK 3x20 Schuss 539 Ringe 25. von 63
KK 60 Schuss liegend 602,8 Ringe 19. von 63
LG 60 Schuss 601,5 Ringe 26. von 91

Weiter geht´s mit Leon Groß in der Jugend-Klasse. Seinen 1. Wettkampf der Deutschen Meisterschaft schoss er zusammen mit Katharina Summa aus Saarhölzbach im Mixed-Team für das Saarland. Mit einem Gesamtergebnis von 808,3 Ringen belegten die beiden den 16. Platz von 24. 

In den Disziplinen Kleinkaliber 3x20 Schuss und Luftgewehr 40 Schuss erreichte Leon sensationelle Platzierungen in der Top Ten. Mit dem Luftgewehr trennten ihn sogar nur 3,3 Ringe vom Erstplatzierten – Der Wahnsinn! In diesen beiden Disziplinen wurde er natürlich auch mit dem Meisterschützenabzeichen des Deutschen Schützenbundes ausgezeichnet. Megamäßig!

Seine persönliche Bestleistung schoss er übrigens in der Disziplin Luftgewehr 3x20 Schuss mit 578 Ringen.

 

Leons Einzelergebnisse:

Disziplin Ergebnis Platzierung
LG Mixed-Team 390,0 Ringe 43. von 45
KK 3x20 Schuss 549 Ringe 07. von 38
KK 60 Schuss liegend 587,4 Ringe 16. von 27
LG 3x20 578 Ringe

14. von 40

LG 40 Schuss 402,0 Ringe 10. von 45

Und nun zu unserer Durchstarterin Jana Peerdeman. Sie hat erst letztes Jahr mit dem Schießsport angefangen und sich jetzt schon für die Deutsche Meisterschaft qualifiziert. Sie startete in der Jugend-Klasse, in der Disziplin 25m Pistole (Sportpistole). Im Programm Präzision schoss sie 244 Ringe und im Duell, trotz Gewitter und Starkregen, 245 Ringe. Somit hatte auch sie mit einem superguten Gesamtergebnis von 489 Ringen ihre persönliche Bestleistung geschossen und war mit ihrem 24. Platz von 37 Startern total happy.

 

 

RWS Shooty Cup:

 

Für das Saarland gestartet und zum ersten Mal in München dabei, sind unsere Nachwuchsschützen Nils Klein und Paula Bach. Zusammen mit Elisa Gab aus Homburg und Maria Devcic aus Urexweiler bildeten sie das RWS Shooty-Team-Saarland und sind gegen 19 weitere Mannschaften aus anderen Bundesländern angetreten. Mit einem Gesamtergebnis von 685 Ringen konnten sie einen hervorragenden 11. Platz belegen.

Im Einzel erreichte Nils mit dem Luftgewehr mit sehr starken 181 Ringen den 29. Platz von 40 Startern und Paula mit der Luftpistole mit ebenfalls sehr starken 160 Ringen, ihrer persönlichen Bestleistung, den 24. Platz von 40 Startern. Super gemacht!

 

Herzlichen Glückwunsch an alle Starter zu diesen überaus großartigen Ergebnissen!

Kreiskönigsschießen 2022

Am 07.08.2022 fand im Rahmen des Kreisschützenfestes in Eiweiler die Ehrung des diesjährigen Kreiskönigsschießens statt.

Die schönste 10 mit einem Teiler von 27,2 schoss in diesem Jahr Marie Hönge vom Schützenverein Tell Urexweiler und wurde somit zur Kreisschützenjugendkönigin gekürt. Unsere Jugendschützinnen Antonia Groß wurde mit einem Teiler von 31,0 die 1. Hofdame und Joline Schmitt mit einem Teiler von 111,6 die 2. Hofdame ihrer Hoheit Marie. Bei unseren Jungs hat es dieses Mal leider nicht unter die ersten drei Plätze gereicht.

1. Hofdame Antonia mit der Kreisjugendschützenkönigin Marie

In der Mannschaftswertung haben sich unsere Jungschützen den 1. Platz mit einem Gesamtteiler von 511,9 gesichert. Die Mannschaft setzte sich aus Antonia Groß, Leon Groß, Joline Schmitt, Nils Klein und Jonas Graf zusammen

Rückblick Einweihungsfeier

 

Am Sonntag, 17. Juli 2022 war es endlich soweit – Die Einweihung unseres neuen Schießstandes... und das bei schönstem Wetter. Groß war die Freude über die vielen Ehrengäste, die unserer Einladung gefolgt waren... vor allem über die Schützen-Freunde aus Bitche, die man wegen der Corona-Pandemie seit unserem Treffen im Jahr 2019 nicht mehr gesehen hatte. Sogar der 92-jährige Albert war mit angereist. 

 

Nachdem pünktlich um 10.30 Uhr der Jagdhornbläser-Chor Mittleres Primstal die Feier musikalisch und die Dörsdorfer Salut-Schützen mit einem 5-fachen Salut eröffnet hatten, trug unsere Luzi ein paar schöne Zeilen über die Geschichte des Dörsdorfer Schützenvereins (dieser übrigens in diesem Jahr 65 Jahre besteht) und der Umbauarbeiten des neuen Schießstandes vor. Herr Pastor Theobald i.R. segnete den neuen Schießstand mit den passenden Worten feierlich ein und wünschte allen Schützen allzeit „Gut Schuss“ und weiterhin viel Erfolg. Nach ein paar Grußworten unseres 1. Vorsitzenden Gerd Schug, unserem Ehrenvorsitzenden Hans-Josef (genannt Seppel) Haupert und unserem stellvertr. Ortsvorsteher Marcel Junk, folgte erst einmal eine kleine Stärkung mit Erbsensuppe, Wildfrikadellen oder Würstchen.

 

Bevor das Preisschießen eröffnet wurde, überraschte der Landesjugendleiter Benedikt Niehren unsere Jugendleiterin Anne Gebel mit einer Ehrung. Er überreichte ihr die „Ehrennadel der Jugend“, die höchste Auszeichnung des Schützenverbandes Saar, für besondere Verdienste in der saarländischen Jugendarbeit. Völlig ahnungslos und sichtlich gerührt, bedankte sich Anne für diese Auszeichnung.

 

Und danach startete auch endlich das lang ersehnte Preisschießen auf der neuen elektronischen Schießanlage. Und diese zeigte sich an diesem Tag von ihrer besten Seite – alles lief reibungslos! Die Kleinsten erfreuten sich am Lichtgewehr und die älteren Gäste an den Luftgewehren. Viele machten mehrere „Durchgänge“, um der/die Beste zu sein. Und so manch einem hat es so viel Spaß gemacht, dass man sich bestimmt mal wieder am Schießstand sehen wird.

Am Preisschießen durften Nichtschützen und Schützen teilnehmen. Nichtschützen durften aufgelegt schießen und Schützen mussten freistehend schießen. Und da die Scheibe ein Schachbrett mit vielen kleinen Kästchen und Punkten war, konnte auch ein noch so guter Schütze nur mit Glück die höchste Punktzahl erreichen – also fair für Jedermann! Letztendlich ging der Hauptpreis in Höhe von 100 € an unsere Vereinskameradin Anja Klein (sie schießt normalerweise Pistole und hatte noch nie ein Gewehr in der Hand). Herzlichen Glückwunsch! Insgesamt konnten wir, dank der vielen Sponsoren, 35 Preise verleihen.

 

Parallel zum Preisschießen demonstrierten unsere Jugendschützen in verschiedenen Disziplinen die neue Schießanlage. Einige Gäste staunten nicht schlecht, als sie sahen, wie der Schießsport ausgeübt wird. „Was haben die da alles an?“ „So habe ich mir das nicht vorgestellt!“, so Marcel Junk. 

 

Und auch die schönste Feier geht irgendwann zu Ende. Bis in die späten Abendstunden saß man noch gemütlich mit den Gästen zusammen und freute sich über diesen rundum gelungenen Tag.

 

 

Herzlichen Dank an alle, die diese schöne Einweihungsfeier ermöglicht haben:

Pastor Theobald i.R. für die schönen Worte zur Einsegnung, dem Jagdhornbläser-Chor Mittleres Primstal für die musikalische Begleitung zur Einweihung, unseren Salut-Schützen, unseren Freunden aus Bitche, unseren Ehrengästen, den zahlreichen Besuchern aus Nah und Fern, unseren zahlreichen Sponsoren, unseren Nachwuchsschützen für die Präsentation des Schießsports, allen die in Gedanken bei uns waren und nicht zu vergessen unserem Orga-Team und allen Helfern rund um das Fest und allen, die wir jetzt vergessen haben zu erwähnen.. ohne euch ALLE wäre dies nicht möglich gewesen! Vielen, vielen DANK!

 

 

 

Vielen Dank an die vielen Unterstützer und Sponsoren unserer Einweihungsfeier:

LevoBank eG, Kreissparkasse Saarlouis, Bikesport Scheid, Getränke Falk GmbH, Blumen Casa del Flora Thalexweiler, Däschder Dorfladen, Fa. Peter Gläser – Bad und Heizung, Autoland Lebach, Bäckerei Conrad, Reis & Wilhelm GmbH, Gesundheitsberatung Astrid Bernardy, Buchhandlung - Anne Treib,  Haar-Kreativ - Petra Eckert-Zöhler, Physiotherapie Arno Sturm, Kosmetikstudio Julia Schug, Gasthaus Stipp, Prowin – Silke Becker, Friseur Haargenau – Julia & Team, Sporthaus Glaab, Eis Costantin, McDonald´s, Eis Venezia, Zimmerei Walter, Nicolas Thewes – Optik u. Akustik, Chiropraktisches Zentrum – Peter Munch, Gasthaus Starz, Kinne-Hof Dörsdorf, Bauschlosserei–Metallbau Hans Schmidt GmbH

 

Der neue Vorstand stellt sich vor

 

Nach langer Suche, vielen Gesprächen und der bevorstehenden Generalversammlung am 15.05.2022, deren Ausgang im Vorfeld noch völlig offen war, sind wir froh euch heute unseren neuen Vorstand vorstellen zu können:

 

Wir danken dem ausgeschiedenen Vorstand für seine jahrelange sehr gute Arbeit und freuen uns auf alles was kommt und vor allem auf eine gute Zusammenarbeit!

 

Der Vorstand des Schützenvereins Hubertus 1957 e.V. Dörsdorf

Pächter gesucht

 

Der Schützenverein Hubertus 1957 e.V. Dörsdorf ist immernoch auf der Suche nach einem neuen Pächter für seine Gaststätte. Der Trainings- und Wettkampfbetrieb ist wieder am Laufen. Doch wie es mit Corona weitergeht, kann zur Zeit leider niemand voraussehen. Und aus diesem Grund wird man dem zukünftigen Pächter, in dieser für Gaststätten schweren Zeit, mit der Höhe der Miete sehr entgegenkommen. Sinnvoll wäre jemand aus der näheren Umgebung.

 

Bei Interesse einfach dienstags oder mittwochs ab 16.30 Uhr im Schützenhaus anrufen oder vorbeikommen und weitere Informationen mit Gerd Schug besprechen.

(Schützenhaus Dörsdorf: 06888/8060)

Arbeitseinsatz

Jeden 1. Samstag im Monat, ab 9 Uhr

Hallo Liebe Vereinsmitglieder,

 

ab Juni treffen wir uns jeden 1. Samstag im Monat um 9 Uhr am Schützenhaus um anfallende Arbeiten, wie z.B. Hausmeisterarbeitenm Rasen mähen, Heke schneiden, kehren etc., gemeinsam zu meistern.

Alles natürlich unter Einhaltung der aktuell geltenden Hygienemaßnahmen!

 

Da unser Hausmeister-Team nicht mehr das jüngste und fitteste ist und unser Gerd Schug durch den plötzlichen Tod von Herrmann-Josef Colle nun zusätzlich viele Vereins-Angelegenheiten übernehmen musste, hoffen wir diesbezüglich auf Entlastung auch durch jüngere Vereinsmitglieder.

 

Der Vorstand des Schützenvereins

Links:

 

Schützenkreis Nordsaar: www.schuetzenkreis-nordsaar.de

Schützenverband Saar: www.schuetzenverband-saar.de

Deutscher Schützenbund: www.schuetzenbund.de



Ab Juni:

Jeden ersten Samstag im Monat ab 9 Uhr Arbeitseinsatz im und am Schützenhaus

Bevorstehende Termine:

Trainingstermine:

Jugendtraining: Mi ab 16 Uhr

Freies Training: Di - Fr 17 - 20 Uhr

 

Donnerstags während der Saison ist der Luftdruckstand ab 18:00 Uhr für die Auflageschützen reserviert!

 

Interessierte melden sich am besten vorher telefonisch an

Letzte Aktualisierung

17.09.22

Druckversion | Sitemap
© Schützenverein Hubertus Dörsdorf