Schützenverein Hubertus Dörsdorf
Schützenverein Hubertus Dörsdorf

Das Saarland gewinnt den 4-Länderkampf

Vom 09.-10.07. 2022 fand in Schwalbach und Eiweiler der 4-Länderkampf statt. Bei diesem Wettbewerb messen sich unter internationaler Beteiligung von Belgien und Luxemburg insgesamt vier Schützenverbände. Neben Belgien und Luxemburg treten bei diesem Wettbewerb auch das Saarland und der Pfälzische Sportschützenbund gegeneinander an. Nachdem kleine technische Schwierigkeiten durch die Wettkampfleitung gelöst werden konnten und im Verlauf des Wettkampfes für jedes noch so kleine und große Problem eine Lösung gefunden werden konnte, hatten alle Teilnehmer an den beiden Tagen einen schönen Wettkampf auf Topniveau. Bei diesem hochrangigen Wettkampf müssen wir ehrlich gestehen, dass das Saarland hier in den letzten Jahren leider, trotz Topleistung einzelner Schützen, eher die „Aussenseiterrolle“ innehatte. Mit den breitflächigen Mannschaftsstärken, insb. unserer internationaler Freunde, tat sich das Saarland meist schwer. Umso erfreulicher ist es, dass es uns in diesem Jahr gelungen ist, den Gesamtsieg des Wettkampfes zu erringen. Dies gelang uns unter anderem wegen der Topleistung unserer Nachwuchsschützen.

(Bericht: Benedikt Niehren – Schützenjugend Saar)

 

Vom Schützenverein Hubertus Dörsdorf waren Luca Groß, Leon Groß und Jana Peerdeman beim

4-Länderkampf vertreten.

 

Luca ist samstags abends vom Ranglistenturnier aus Suhl nach Hause gekommen und ist kurzfristig sonntags morgens in Schwalbach beim

4-Länderkampf für eine erkrankte Vereinskameradin eingesprungen und hat sich dann auch noch auf Platz 1 geschossen! Was soll man da noch viel sagen, außer Chapeau!... von ausgepowert oder gar Erschöpfung keine Rede!

 

Jana konnte den 2. Platz mit der Sportpistole und Leon den 3. Platz in der Disziplin KK 60 Schuss liegend feiern! 

 Disziplin

 Platz

 Schütze

 Ergebnis

 Luftgewehr

 1.

 Luca Groß

 606,1 Ringe

 Luftgewehr

 6.

 Leon Groß

 577,6 Ringe

 KK-Liegend

 3.

 Leon Groß

 584,3 Ringe

 KK-3x20

 4.

 Leon Groß

 527 Ringe

 Sportpistole

 2.

 Jana Peerdeman

 450 Ringe

 Luftpistole

 5.

 Jana Peerdeman

 505 Ringe

 

Leon Groß ist Landesjugendschützenkönig und vertritt das Saarland beim Bundesjugendkönigsschießen in München

Leon Groß hat beim Landesjugendkönigsschießen mit seinem Luftgewehr die beste 10 mit einem 10er Teiler geschossen und wird am 15. Oktober 2022 das Saarland beim Bundesjugendkönigsschießen in München vertreten.

 

Mit seinem 16er Teiler lag sein Bruder Luca nur ganz knapp hinter ihm und wurde zum 1. Ritter geschlagen. Dieser hat außerdem beim Preisschießen den 2. Platz belegt, der mit 75 € dotiert war, weil er mit seinem Luftgewehr die meisten 10er in der 20 Schuss-Serie geschossen hatte.

 

Das Landeskönigsschießen wurde in diesem Jahr der Eckersberger Schützengilde Neunkirchen übertragen und fand im Schützenhaus Neunkirchen statt. Dort hatten alle Schützen des Schützenverbands Saar an 11 Terminen im Februar die Möglichkeit daran teilzunehmen. Geschossen wurden pro Teilnehmer 20 Schuss (ohne Probe). Die Ehrung des Landesjugendkönigs, einschließlich der beiden Knappen fand am 11.06.2022 anlässlich des 69. Landesdelegiertentages des SVS in Rohrbach statt.

Dörsdorfer Nachwuchsschützen feiern neue saarländische Rekorde

Antonia Groß, Luca Groß und Leon Groß wurden im Rahmen des 69. Delegiertentages des Schützenverbands Saar am 11.06.2022 in Dillingen für ihre neu aufgestellten Landesrekorde ausgezeichnet.

Alle drei haben bei der Deutschen Meisterschaft 2021 in München einen neuen saarländischen Rekord geschossen.

Altersklasse Disziplin Schütze Landesrekord
Schüler I Luftgewehr 20 Schuss Leon Groß 192,3 Ringe
Jugend KK 60 Schuss liegend Luca Groß 598,9 Ringe
Junioren II w Luftgewehr 60 Schuss Antonia Groß 609,6 Ringe

Neuer Jugend Vorstand gewählt 

Am 22. Juni 2022 fand die erste Jugend-Sitzung unter neuer Leitung statt. Es gab vieles zu besprechen und zu planen, vor allem aber auch die Neuwahlen des gesamten Jugend-Vorstandes.

Dieser Punkt war sehr wichtig, da durch die coronabedingten Trainings- und Wettkampfausfälle und das „Abstandhalten“ das Miteinander unter der Jugend sehr gelitten hat. Alle sollen wieder „Miteinander“, statt „Jeder für sich“ sein! Und das zeigte sich auch direkt schon bei der Wahl. Alle Positionen wurden schnell und sehr stark besetzt.

 

Vielen Dank an dieser Stelle unserem langjährigen Jugendleiter Benedikt Niehren, der aus persönlichen und zeitlichen Gründen sein Amt nicht mehr weiterführen konnte. Da Benedikt und seine Frau Anna die Landesjugendleiter des Schützenverbands Saar sind, werden wir jedoch auch zukünftig noch miteinander zu tun haben ;-)

Der neue Jugend-Vorstand
Jugendleiterin Anne Gebel
stellvert. Jugensleiter Bernd Groß
Jugendsprecher/-in Luca Groß
  Antonia Groß
Jugendpressewartinnen

Jana Peerdemann (LP)

  Joline Schmitt (LG)
Gewehr-Trainer/-in

Gerd Schug

  Anke Graf
Pistole-Trainer Erich Schneider
Kleinkaliber-Trainer-/in Peter Müller
  Heidi Dahm
Betreuerin Michaela Groß

Herzlichen Dank an alle, die ein Amt übernommen haben und mich zukünftig bei der Jugend-Arbeit unterstützen werden - Ich freue mich auf eine tolle Zusammenarbeit!

 

 

Nach der Wahl folgte die Mannschafts-Zusammenstellung für die kommende Rundenkampf-Saison 2022/2023:

 

  • Antonia Groß und Luca Groß werden, wie schon im letzten Jahr, in der 1. Mannschaft in der Landesliga mitschießen.

 

  • Leon Groß, Nils Klein, Joline Schmitt und Emelie Wilhelm werden neben Susanne Bach und Anke Graf die neue 2. Luftgewehr-Mannschaft bilden.

 

  • Es wird eine Jugend-Mannschaft mit Jana Peerdeman, Paula Bach und Xenia Streicher geben

 

  • und eine Schüler-Mannschaft mit Jonas Graf, John Geßner und (dem kleinen) Peter Müller.

Folgende Termine der kommenden Woche wurden besprochen:

 

07.07.: Kreiskönigschießen in Eiweiler. Es starten an diesem Tag: Antonia Groß, Joline Schmitt, Leon Groß, Nils Klein, Paula Bach, Xenia Streicher und Jonas Graf

 

07.-10.07.: Luca Groß nimmt in Suhl in der Disziplin Luftgewehr am 1. Rangliste-Turnier des Deutschen Schützenbundes teil. Dort treffen die besten Schützen jedes Landesverbandes auf die Schützen der Nationalmannschaft. Die Ergebnisse bilden ein wichtiges Entscheidungskriterium für die Aufstellung der Bundeskader im darauffolgenden Jahr.

 

08.-10.07.: 4-Länderkampf (Belgien/Luxemburg/Pfalz/Saarland) in Schwalbach. Es starten für Dörsdorf: Leon Groß, Emelie Wilhelm, Joline Schmitt und Jana Peerdeman

 

 

„Gut Schuss“ euch allen!

 

 

Bericht: Anne Gebel

Hinten v.l.n.r.: Joline Schmitt, Antonia Groß, Luca Groß, Leon Groß. Vorne v.l.n.r.: Xenia Streicher, Paula Bach, Jana Peerdeman, Nils Klein, Jonas Graf Es fehlen: Emelie Wilhelm, Peter Müller und John Geßner

Saarländische Schützenjugend mit Top-Ergebnissen bei RWS-Verbandsrunde 2022

Am 07.05.20222 startete die Spitze der saarländischen Schützenjugend bei der RWS-Verbandsrunde. Bei diesem Wettbewerb messen sich die besten Nachwuchsschützen aller 20 Landesverbände in den Disziplinen Luftgewehr, Luftpistole, Bogen, Kleinkalibergewehr und Sportpistole. In den Gewehrdisziplinen messen sich die Starter zudem im Dreistellungswettbewerb. Die RWS Verbandsrunde dient in erster Linie der Talentsuche und Talentförderung und ist für die Teilnehmer ein Wettkampf auf hohem Niveau. Er besteht aus einem Vorkampf, einem Rückkampf und einem Endkampf. Bereits dabei zu sein bedeutet also schon, dass man sich zu der Nachwuchsspitze des jeweiligen Landesverbandes zählen darf. Den Vor- und Rückkampf bestreiten die einzelnen Landesverbände, welche hierzu in fünf Gruppen eingeteilt wurden, als Qualifikationsrunde in eigener Zuständigkeit. Der Endkampf wird von der Deutschen Schützen Jugend ausgerichtet und findet in diesem Jahr Ende Juli in Hannover statt.

Bei bestem Wetter durften wir am 07.5.2022 in Homburg unseren unmittelbaren Wettkampfgast, den Pfälzischen Sportschützenbund, begrüßen. Coronabedingt war ein komplett gemeinsamer Wettkampf mit den restlichen Verbänden in unserer Gruppe (Thüringen und Oberpfalz) leider nicht möglich, sodass wir an zwei Orten, aber immerhin endlich wieder in Präsenz, starten mussten. Pünktlich um 09:00 Uhr starteten die ersten Wettkämpfe um 12:15 galt es sich beim gemeinsamen Mittagessen mit leckerer Pasta zu stärken, um dann wieder ab 13:30 Uhr in die zweite Wettkampfrunde zu starten. Gespannt warteten alle nach den Wettkämpfen auf das Resultat des Wettkampftages, welches im Rahmen einer gemeinsamen Siegerehrung verkündet wurde.

Es zeigte sich anhand der erzielten Ergebnisse, dass das Saarland und die Pfalz durchaus ausgewogen aufgestellt sind. Für den Rückkampf bei der Pfalz in Oggersheim am 29.05.2022 bleibt es also sehr spannend. Auch wenn der ein oder andere Teilnehmer mit seiner persönlichen Leistung nicht ganz zufrieden war und sich gezeigt hat, dass die Wettkampferfahrung in den letzten zwei Jahre kaum ausgebaut werden konnte, haben alle Starter durchweg gute Leistungen und Kampfgeist bewiesen.

Besonders hervorzuheben ist die Leistung von Mathilda Groß, dem Maskottchen der saarländischen Gewehrschützen, welches ohne jegliche Vorbereitung den Wettkampf mit einer sagenhaften 10,9 bestritt :-). 

 

Quelle: https://www.schuetzenverband-saar.de/index.php?id=363

Leon Groß ist Vize-Landesmeister in LG 3x20

Am 09.04.2022 fand in Urexweiler die Landesmeisterschaft in der Disziplin Luftgewehr 3-Stellung statt.

 

Die Schwierigkeit in dieser Disziplin liegt vor allem darin, dass zuerst 20 Schuss kniend, dann 20 liegend und zum Schluss 20 Schuss stehend durchgeführt werden. Zwischendurch ist immer eine kurze Pause, um das Gewehr auf die passende Stellung umzubauen, die Schießkleidung anzupassen und sich körperlich und mental auf die nächste Stellung vorzubereiten.

 

Einzelergebnisse von Leon:

kniend:

92 96 188

liegend: 94 98 192
stehend: 88 96 184
Gesamt: 564

Mit einem super Gesamt-Ergebnis von 564 Ringen wurde unser Nachwuchsschütze Leon Groß Vize-Landesmeister.

Dörsdorfer Schützenjugend räumt bei der Landesmeisterschaft ab!

 
Nach der sehr erfolgreichen Kreismeisterschaft, fand die Landesmeisterschaft des Schützennachwuchses der Disziplin Luftgewehr am 05.03.22 in Homburg und der Luftpistole am 06.03.22 in Ensdorf statt.
 
Und wieder konnten unsere Jungs & Mädels zeigen wie stark sie sind und haben auch hier in fast allen Altersklassen den 1. Platz erreicht!
 
Landesmeister in der Einzelwertung wurden Emelie Wilhelm, Antonia Groß, Luca Groß und Jana Peerdeman. Vize-Landesmeister Nils Klein und Leon Groß, wobei Nils nur 3 Ringe und Leon sogar nur 0,3 Ringe vom 1. Platz trennen. In der Mannschaftswertung wurden Emelie, Antonia und Joline ebenfalls Landesmeister.
 
An dieser Stelle mal ein ganz dickes Lob an unseren Schützennachwuchs. Monatelanger Trainingsausfall wegen corona-bedingter Schließung des Schützenhaus - dann immer wieder mal Ausfälle durch Krankheit, Quarantänen, etc. und trotz allem seid ihr „am Ball geblieben“ und immer da, wann immer es euch möglich ist. Danke dafür!

              Übersicht Ergebnisse und Platzierungen:

Alterklasse

Disziplin

Platz

Schütze

Ringe

Schüler, m

LG

2.

Nils Klein

185,1

Jugend, w

LP

1.

Jana Peerdeman

315

Jugend, m

LG

2.

Leon Groß

394,3

Junioren II, w

LG

1.

Antonia Groß

406,4

 

LG

7.

Joline Schmitt

374,2

Junioren II, m

LG

1.

Luca Groß

398,2

Junioren I, w

LG

1.

Emelie Wilhelm

381,0

 

 

 

 

 

Junioren I, w – Mannschaft

LG

1.

Emelie Wilhelm, Antonia Groß, Joline Schmitt

1161,6

Herzlichen Glückwunsch an euch alle und Daumen sind gedrückt für die Qualifikation zur Deutschen Meisterschaft im Sommer in München!

Kreismeisterschaft Luftgewehr 3x20 Schuss

Am 25.02.2022 fand im Schützenhaus Dörsdorf die Kreismeisterschaft in der Disziplin Luftgewehr Dreistellung statt. In dieser Disziplin schießt man je 20 Schuss kniend, liegend und stehend.

 

Trotz einer corona bedingt sehr kurzen Vorbereitungszeit hat

unser Nachwuchsschütze Leon Groß ein super Gesamtergebnis von 572 Ringen erzielt und wurde Kreismeister in der Jugend m Klasse.

 

In der jeweils einzelnen Stellung erzielte er:

kniend 189 Ringe – liegend 193 Ringe – stehend 190 Ringe

Ranglistenschießen Junioren II, Jugend und Schüler 2022

Aus organisatorischen Gründen wird im Schützenkreis Nordsaar auch in diesem Jahr, wie bereits 2021 geplant, die Rangliste als Fernwettkampf ausgetragen. Alle Starter können in den festgelegten Kalenderwochen an ihren eigenen Trainingstagen schießen. Voraussetzung für die Aufnahme in die Rangliste sind mindestens 9 von 10 Teilnahmen an den Wettkämpfen.

Am Ranglisten-Schießen nehmen in den Disziplinen Luftgewehr und Luftpistole insgesamt 22 Nachwuchsschützen vom Schützenkreis Nordsaar teil. Neben Dörsdorf sind noch die Schützenvereine Urexweiler, Reidelbach, Güdesweiler und Mangelhausen vertreten.

 

Die Ergebnisse des 9. Wettkampfes des Ranglistenschießens können sich mal wieder sehen lassen – und das obwohl es aktuell sehr schwierig ist normales Training hinzubekommen. Ständig was neues... mal krank, mal Quarantäne, dann mal wieder neue Regeln... zwischendurch dann die Rundenkämpfe, das Ranglisten-Schießen, die Kreismeisterschaften, aktuell die Landesmeisterschaften... und trotz allem sind unsere Jungs & Mädels hoch motiviert und sind immer da, wenn die Möglichkeit dazu besteht.

 

Wir können echt stolz auf unseren Nachwuchs sein!

 

Die Einzel-Ergebnisse nach dem 10. Wettkampf:

 

Luftpistole

 

Jugend - Jahrgang 2006/2007:

Jana Peerdeman        312 Ringe

 

 

Luftgewehr

 

Schüler B - Jahrgang 2010/2011:

Xenia Streicher          190 Ringe

Céline Honnecker       173 Ringe

Jonas Graf                 186 Ringe

 

Schüler A - Jahrgang 2008/2009:

Nils Klein                   176 Ringe

 

Jugend - Jahrgang 2006/2007:

Leon Groß                  378 Ringe

 

Junioren II - Jahrgang 2003-2005:

Antonia Groß              388 Ringe

Luca Groß                  391 Ringe

Joline Schmitt             371 Ringe

 

Am 16. März findet ab 16.30 Uhr der 10. und damit letzte Ranglisten-Wettkampf der Saison 2021/2022 statt. Danach werden dann auch die jeweiligen Platzierungen ermittelt.

 

Alle Wettkämpfe kann man live über einen Monitor im Gastraum verfolgen!

Kommt vorbei und schaut es euch an!

 

 

>> Zur aktuellen Rangliste des Schützenkreises (LuGe)

>> Zur aktuellen Rangliste des Schützenkreises (LuPi)

Vereinsmeisterschaft der Jugend                                  Ehrung durch Peter Knobe

Am Mittwoch, 24.11.2021 um 16.30 Uhr starteten unsere Schützenkinder ihre Vereinsmeisterschaft, für ein paar von ihnen war es die 1. Meisterschaft überhaupt. Die Eltern und Gäste verfolgten den Wettkampf gespannt über den Monitor im Gastraum.

 

Peter Knobe, der Vorsitzende des Stadtverbands der sporttreibenden Vereine der Stadt Lebach, gestattete unseren Nachwuchsschützen einen Besuch ab und durfte zusammen mit den Trainern den Wettkampf live im Schießraum beobachten. Heidi Dahm erklärte ihm währenddessen einige Abläufe. Nach Wettkampfende durfte er dann selbst mal ein paar Schuss mit dem Luftgewehr machen, um den Schießsport hautnah zu erleben. Er war begeistert davon, welche Ruhe und Konzentration im Raum herrschte, von der Leistung unserer Kids und auch von unserem neuen Schießstand.

Um 18 Uhr eröffnete unser Jugendwart Benedikt Niehren die Siegerehrung. Er bedankte sich vor allem bei unserem Nachwuchs, dass fast alle trotz der schwierigen Zeit dem Schützenverein treu geblieben sind. Ein großes Lob und Dank galt auch den Eltern und dem gesamten Trainerteam, die mit viel Engagement und Zeit die Kinder unterstützen.

 

 

 

Ehrung Teilnahme an der DM durch Peter Knobe

 

Die erste Ehrung des abends führte Peter Knobe durch. Er gratulierte Antonia Groß, Luca Groß und Leon Groß für ihre erfolgreiche Teilnahme an der Deutschen Meisterschaft in München in diesem Sommer. Er hat sich sehr gefreut, unseren Verein kennenzulernen und wird uns ganz bestimmt mal wieder besuchen.

Ehrung der Vereinsmeisterschaft

 

Und nun ging es mit der Ehrung der Vereinsmeisterschaft weiter. Alle Jungschützen hatten durchweg sehr gute Ergebnisse erzielt. Da zur Zeit fast alle Jungs & Mädels in verschiedenen Klassen schießen, gab es nur Erst- und Zweitplatzierte. Also nur fröhliche Gesichter zum Ende des Tages. Alle Kinder bekamen neben ihrer Urkunde auch einen Pokal und noch ein kleines Jahresabschluss-Geschenk. Es war ein vollkommen gelungener Nachmittag. Schön, dass wir zusammen sein konnten.

 

 

Luftpistole:

 

Jugend-weiblich:               1. Jana Peerdeman             300 Ringe

 

 

Luftgewehr:

 

Schüler-B-männlich:          1. Jonas Graf                     180 Ringe

 

Schüler-B-weiblich:           1. Xenia Streicher              191 Ringe

                                       2. Céline Honnecker           184 Ringe

 

Schüler-A-männlich:          1. Nils Klein                       170 Ringe

 

Jugend-A-männlich:          1. Leon Groß                      377 Ringe

 

Junioren II – weiblich:        1. Antonia Groß                  386 Ringe

                                        2. Joline Schmitt                 368 Ringe

 

Junioren II – männlich:      1. Luca Groß                      378 Ringe

 

Junioren I – weiblich:         1. Emelie Wilhelm               343 Ringe

 

 

 

 

Ehrung Fernwettkampf-Pokal 2020/2021

 

In der Saison 2020/21 nahm der Schützenverein Hubertus Dörsdorf mit 1 Schüler-Mannschaft und 1 Jugend-Mannschaft am Fernwettkampf-Pokal des Schützenkreis Nordsaar teil. Beide Mannschaften wurden Sieger in ihren Leistungsgruppen.

 

Leistungsgruppe II:

Antonia Groß, Luca Groß und Leon Groß

 

Leistunggruppe IV:

Nils Gebel, R. Groß und Noel Wecker.

 

 

Herzlichen Glückwunsch zu diesen tollen Leistungen!

Schützenverein Hubertus 1957 e.V. Dörsdorf mit Matthias Maurer im All

Bild Maurer: ESA/NASA

Die Überraschung des abends hatte Benedikt Niehren, er hat unseren Verein zu folgender Mission angemeldet:

 

Der ESA-Astronaut Matthias Maurer ist am 11. November als erster Saarländer ins All geflogen. Seine Mission heißt "Cosmic Kiss". Im Zentrum des Missionslogos befindet sich daher auch die ISS, die über einen menschlichen Herzschlag mit der Erde und dem Mond verbunden ist.

 

"Als Astronaut muss Matthias Maurer natürlich topfit sein; dafür trainiert der gebürtige Oberthaler täglich. Aber Sport ist nicht nur Voraussetzung für seinen Beruf, sondern auch Maurers persönliche Leidenschaft.

Aus diesem Grund möchte Matthias Maurer aus dem Weltraum heraus ein Statement für Fairplay und Integration im Sport setzen. Er möchte den Breitensport fördern und den Menschen zeigen, dass Teamarbeit nicht nur im Verein, sondern auch im All stattfinden muss.

Hierfür wird Matthias Maurer ein Trikot an Bord der ISS tragen, das mit den Vereinswappen saarländischer Sportvereine bedruckt ist. Im Rahmen von Interviews, Liveübertragungen oder speziellen Sport-Challenges wird Maurer das Trikot mit allen Saar-Vereinen der ganzen Welt präsentieren."

 

Im Gegenzug dazu haben unsere Schützenkinder das Missionsabzeichen von Herrn Maurer erhalten und sollen dies auf dem Arm ihres Trikots tragen. Eine großartige Kampagne, mit der die saarländischen Sportvereine durchs All schwirren werden!

 

 

Und wir sind mit dabei - Suuuper!

 

Ranglistenschießen Junioren II, Jugend und Schüler 2022

Am 10.11.21 fand der 3. Wettkampf der Rangliste statt. Auch Jana mit der Luftpistole hat es jetzt auf den 1. Platz geschafft - somit führen aktuell in allen Disziplinen und Altersklassen unsere Nachwuchsschützen die Tabelle des Schützenkreis Nordsaar an. Absolute spitze - Weiter so!

 

Rangliste nach dem 3. Wettkampf:

 

Luftpistole

 

Jugend - Jahrgang 2006/2007:

2. Jana Peerdeman        306 Ringe

 

 

Luftgewehr

 

Schüler B - Jahrgang 2010/2011:

1. Xenia Streicher          184 Ringe

2. Céline Honnecker       182 Ringe

4. Jonas Graf                 165 Ringe

 

Schüler A - Jahrgang 2008/2009:

1. Nils Klein                   176 Ringe

3. Clara Minas                146 Ringe

 

Jugend - Jahrgang 2006/2007:

1. Leon Groß                  368 Ringe

 

Junioren II - Jahrgang 2003-2005:

1. Antonia Groß              389 Ringe

2. Luca Groß                  386 Ringe

4. Joline Schmitt             360 Ringe

Aus organisatorischen Gründen wird im Schützenkreis Nordsaar auch in diesem Jahr, wie bereits 2021 geplant, die Rangliste als Fernwettkampf ausgetragen. Alle Starter können in den festgelegten Kalenderwochen an ihren eigenen Trainingstagen schießen. Voraussetzung für die Aufnahme in die Rangliste sind mindestens 9 von 10 Teilnahmen an den Wettkämpfen.

 

Auch im 2. Wettkampf am 27.10.2021 hatten unsere Nachwuchsschützen sehr gute Ergebnisse erzielt und konnten somit ihre Platzierungen verteidigen.

 

Rangliste nach dem 2. Wettkampf:

 

Luftpistole

 

Jugend - Jahrgang 2006/2007:

2. Jana Peerdeman        298 Ringe

 

 

Luftgewehr

 

Schüler B - Jahrgang 2010/2011:

1. Xenia Streicher          189 Ringe

2. Jonas Graf                 169 Ringe

4. Céline Honnecker       169 Ringe

 

Schüler A - Jahrgang 2008/2009:

1. Nils Klein                   177 Ringe

3. Clara Minas                125 Ringe

 

Jugend - Jahrgang 2006/2007:

1. Leon Groß                  376 Ringe

 

Junioren II - Jahrgang 2003-2005:

1. Antonia Groß              391 Ringe

2. Luca Groß                  383 Ringe

4. Joline Schmitt             371 Ringe

 

Der nächste Wettkampf findet am 10.11. statt - Gut Schuss!

Unsere Nachwuchsschützen haben zum Auftakt am 13.10.21 einen super Start hingelegt. Tolle Leistungen - Macht weiter so!

 

Rangliste nach dem 1. Wettkampf:

 

Luftpistole

 

Jugend - Jahrgang 2006/2007:

2. Jana Peerdeman        294 Ringe

 

 

Luftgewehr

 

Schüler B - Jahrgang 2010/2011:

1. Xenia Streicher          191 Ringe

2. Jonas Graf                 171 Ringe

4. Céline Honnecker       166 Ringe

 

Schüler A - Jahrgang 2008/2009:

1. Nils Klein                    178 Ringe

3. Clara Minas                127 Ringe

 

Jugend - Jahrgang 2006/2007:

1. Leon Groß                  380 Ringe

 

Junioren II - Jahrgang 2003-2005:

1. Antonia Groß              388 Ringe

2. Luca Groß                  381 Ringe

4. Joline Schmitt            356 Ringe

 

Der nächste Wettkampf findet am 27.10. statt - Gut Schuss!

Luca Groß sichert sich Top Ten Platzierung bei Teil II der Deutschen Meisterschaft 2021

Vom 30.09-03.10.2021 fand auf der Olympia-Schießanlage in München-Hochbrück der zweite Teil der diesjährigen Deutschen Meisterschaft im Sportschießen statt. Luca Groß (Schützenverein Hubertus 1957 e.V. Dörsdorf) startete als einziger saarländischer Nachwuchsschütze im Dreistellungswettbewerb mit dem Luftgewehr.

 

Bei seiner ersten DM in dieser Disziplin konnte er sich mit insgesamt 576 von 600 möglichen Ringen den 10. Platz sichern. Knieend schoss er 193, liegend 194 und stehend 189 von 200 Ringen.

Er ließ damit 30 weitere Teilnehmer hinter sich und sicherte sich somit eine Platzierung unter den zehn besten Schützen dieser Klasse in ganz Deutschland.

Antonia, Luca und Leon bei der Deutschen Meisterschaft in München

 

Bei den Deutschen Meisterschaften (DM) auf der Olympia-Schießanlage in Hochbrück bei München messen sich die besten Sportschützen aus ganz Deutschland. Aufgrund der aktuellen Corona-Situation musste die Meisterschaft in diesem Jahr in zwei Blöcke geteilt werden. Der erste Block fand vom 27.08.-05.09.2021 statt. Trotz der coronabedingt kaum vorhandenen Vorbereitungsmöglichkeiten im Saarland, gelang es auch einigen saarländischen Nachwuchsschützen sich zu qualifizieren.

 

In der Schülerklasse gelang dies nur Leon Groß. Der jüngste saarländische Teilnehmer startete gleich in zwei Disziplinen mit dem Luftgewehr (Stehend und Dreistellung). Bei seiner ersten DM gelang es ihm sogar viele Starter hinter sich zu lassen und sich somit in beiden Disziplinen im ersten Drittel aller Starter zu platzieren. Stehend erreichte er mit 192,3 Ringen Platz 21 und in Dreistellung schaftte er es mit 565 Ringen (185/194/186) auf Platz 9 sogar unter die Top Ten.

 

Auch für seinen Bruder Luca Groß war es die 1.Teilnahme an der Deutschen Meisterschaft. Er startete in diesem Zeitraum in der Jugendklasse in drei Disziplinen. Mit dem Luftgewehr Stehend erreichte er mit 393,9 Ringen den 19. Platz.

Mit dem Kleinkalibergewehr startete Luca Groß in den Disziplinen KK 3x20 und Liegend. Im Dreistellungswettbewerb erreichte er mit 520 Ringen (166/187/167) Platz 27 und im Liegendwettbewerb verpasste er mit 598,9 Ringen mit dem 12. Platz nur knapp die Top Ten.

 

In der Juniorenklasse II ging Antonia Groß mit dem Luftgewehr an den Start. Sie erreichte mit 60 Schuss 609,6 Ringe und damit den 42. Platz (mit nur 15,7 Ringen Abstand zu Platz 1).

Ranglistenschießen - Schüler, Jugend und Junioren II 

 

In dieser Saison wird bei der Jugend im Schützenkreis Nordsaar statt den Rundenkämpfen ein Ranglistenschießen durchgeführt.

Die Nachwuchsschützen sind in 4 Klassen aufgeteilt, es werden insgesamt 10 Wettkämpfe geschossen. Voraussetzung für die Aufnahme in die Rangliste sind mindestens 9 von 10 Teilnahmen an den Wettkämpfen. Aufgrund der aktuellen Lage in Sachen Covid-19 hat man sich zum Schutz aller Teilnehmer für Fernwettkämpfe entschieden.

 

Folgende Platzierungen stehen nach dem 1. Wettkampf vom 14.10.2020 fest:

 

Schüler 2 (aufgelegt, 2010-2011)

1. Xenia Streicher          187 Ringe

3. Céline Honnecker       181 Ringe

4. Jonas Graf                 157 Ringe

 

 

Schüler 1 (freistehend, 2007-2009)

1. Leon Groß                  172 Ringe

2. R. Groß                      171 Ringe

3. Nils Klein                    166 Ringe

4. Nils Gebel                   164 Ringe

5. Bennet Peerdeman      117 Ringe

6. Clara Minas                100 Ringe

 

 

Jugendklasse (2005-2006)

1. Joline Schmitt            376 Ringe

2. Luca Groß                  376 Ringe

6. Marius Gerstner         343 Ringe

 

 

Juniorenklasse II (2003-2004)

1. Antonia Groß              386 Ringe

4. Marcel Schug              279 Ringe

 

Ihr nächster Wettkampf findet am 28.10.2020 statt.

Kreismeisterschaft Luftgewehr 3x20

Am 05.01.2020 starteten vom Schützenverein Hubertus Dörsdorf insgesamt 6 Jungschützen bei der Kreismeisterschaft in Urexweiler. Alle außer Antonia schießen die Disziplin 3-Stellung (kniend/liegend/stehend) in der 1. Saison. Und gleich zu Beginn wurden sensationelle Ergebnisse erzielt. So wurden Leon Groß, R. Groß und Nils Gebel mit 1591 Ringen Kreismeister mit der Schüler-Mannschaft und ebenfalls Kreismeister wurden Antonia Groß, Luca Groß und Joline Schmitt mit 1696 Ringen mit ihrer Jugend-Mannschaft. Alle 6 landeten auch in der Einzelwertung auf den vorderen Plätzen. Zu verdanken haben wir die tollen Leistungen dem unermüdlichen Einsatz von Peter. Er trainiert den Nachwuchs mit viel Zeit, Humor und Herzblut in dieser Disziplin. An dieser Stelle mal ein großes „Dankeschön“ an dich, Peter!

Einzelergebnisse (kniend/liegend/stehend/gesamt):

Schüler m 1. Leon Groß 178/189/178 545 Ringe
  2. R. Groß 185/182/176 543 Ringe
  3. Nils Gebel 155/178/170 503 Ringe
       
Jugend w 1. Antonia Groß 195/199/184 578 Ringe
  2. Joline Schmitt 178/198/175 551 Ringe
       
Jugend m 1. Luca Groß 191/192/184 567 Ringe

Rückblick Weihnachtsfeier 2019

In diesem Jahr hatten wir uns zum Jahresende etwas ganz Besonderes überlegt und gaben den Eltern mal die Möglichkeit, ihr Können beim Schießen zu zeigen. Gecoacht wurden Sie dabei unter anderem von ihren eigenen Kindern. Viele von ihnen hatten zuvor noch nie ein Luftgewehr oder eine Luftpistole in der Hand. Es wurde viel gelacht und vielleicht hat ja der ein oder andere Spaß daran gefunden und wird demnächst auch mal zum Training kommen. In einem Punkt waren sich jedenfalls die Eltern einig: Es ist einfacher als es aussieht, ins Schwarze zu treffen!

 

Das Christkind war in diesem Jahr sehr großzügig und hat für den Schützennachwuchs neue Vereins-T-Shirts anfertigen lassen.

Vereinsmeisterschaft 2019

 

Wie immer an der Weihnachtsfeier wurden auch in diesem Jahr die Vereinsmeister geehrt. Glückwunsch an alle zu diesen tollen Ergebnissen!

Schüler B+C 1. Xenia Streicher 128 Ringe
  2. Céline Honnecker 111 Ringe
     
Schüler LG m 1. Leon Groß 180 Ringe
  2. R. Groß 169 Ringe
  3. Nils Gebel 163 Ringe
  4. Noel Wecker 162 Ringe
  5. Nils Klein 154 Ringe
  6. Bennet Peerdeman 098 Ringe
     
Jugend LP w 1. Nina Schneider 298 Ringe
     
Jugend LP m 1. Marcel Schug 240 Ringe
     
Jugend LG w 1. Antonia Groß 383 Ringe
  2. Joline Schmitt 363 Ringe
  3. Fiona Wilhelm  
     
Jugend LG m 1. Luca Groß 371 Ringe
  2. Marius Gerstner 314 Ringe
     
Junioren II LG w 1. Leonie Herrmann 367 Ringe
  2. Emelie Wilhelm 347 Ringe

Vize Sieger beim Landesjugendpokalschießen

Mit dem Sieg des Kreisjugendpokals am 03. August in Otzenhausen hatten sich unsere Jungs Nils Gebel, R. Groß und Noel Wecker für das Landesjugendpokal-Schießen qualifiziert.

Dieses fand am 14. September um 10 Uhr im Schützenhaus der SG 1849 Homburg/Saar statt.

 

Mit einem Gesamtergebnis von 448 Ringen belegten sie den 2. Platz und wurden somit Vize-Landesjugendpokal-Sieger.

Luca Groß und Joline Schmitt sind 1. Ritter und 1. Hofdame

Am 10.08. feierte der Schützenverein Mangelhausen sein 110-jähriges Bestehen und das diesjährige Kreisschützenfest. Im Rahmen dieser Veranstaltung wurden auch die Schützen und Schützinnen, die im April beim Kreiskönigsschießen die schönste 10 geschossen haben, ausgezeichnet. Mit seinem 38er-Teiler belegte Luca Groß den 2. Platz und wurde zum 1. Ritter geschlagen. Joline Schmitt belegte mit ihrem 30er-Teiler ebenfalls den 2. Platz und wurde zur 1. Hofdame ernannt.

 

Ehrung der Rundenkampfsieger

 

Unsere 1. Schüler-Mannschaft, mit Marius Gerstner, Joline Schmitt, Nina Schneider, Leon Groß und Nils Gebel, wurde für den 1. Platz, den Rundenkampfsieg der Saison 2018/2019 in der Jugend-B-Klasse geehrt.

 

Unsere 2. Schüler-Mannschaft, mit Jannik Bauer, Noel Wecker, R. Groß und Nils Klein, wurde für den 4. Platz in der Jugend-B-Klasse geehrt.

 

Unsere Jugend-Mannschaft, mit Emelie Wilhelm, Leonie Herrmann, Antonia Groß, Luca Groß und Fiona Wilhelm, wurde für den 2. Platz in der Jugend-A-Klasse geehrt.

 

Ehrung der Sieger des Jugend-Pfingst-Turniers

 

Und noch eine Ehrung für einen Teil unserer Jugend. Die Mannschaft des Schützenkreis Nordsaar wurde für den Sieg des Jugend-Pfingst-Turniers 2019 geehrt. In der Mannschaft mit dabei waren: Emelie Wilhelm, Leonie Herrmann, Antonia Groß, Joline Schmitt, Luca Groß und Leon Groß.

Antonia Groß fährt zur deutschen Meisterschaft

Nach vielen Jahren Pause wird der Nachwuchs unseres Schützenvereins wieder auf der Deutschen Meisterschaft in München vertreten sein.

 

Unser Nachwuchstalent Antonia Groß hat sich sogar in zwei Disziplinen qualifiziert. Am 31.08.19 startet sie um 16 Uhr mit Luftgewehr 3-Stellung und am 01.09.19 um 10 Uhr mit Luftgewehr (stehend). Ausgetragen wird die Deutsche Meisterschaft im Sportschießen in der Olympia-Schießanlage in Garching-Hochbrück.

 

Zu erwähnen ist, dass Antonia erst in dieser Saison mit der Dispziplin Luftgewehr 3-Stellung angefangen hat - und dann direkt auch schon ab zur Deutschen. Chapeau, ganz große Klasse! Ein großes Lob auch an ihre Trainer!

Silber für Antonia Groß beim 4-Länderkampf in Belgien

Dieter Gillmann, Landessportleiter des SVS, mit Antonia Groß

Am vergangenen Wochenende startete unsere Nachwuchs-Schützin Antonia Groß für den saarländischen Landesverband beim 4-Länderkampf in Zwevegem (Belgien).

Mit dem Kleinkalibergewehr belegte sie in der Dizplin

3x20 Schuss Dreistellung mit super guten 553 Ringen

den 2. Platz und holte Silber mit ins Saarland.

Leonie Herrmann ist Landesmeister in Kleinkaliber 60 Schuss liegend

Am 16.06.2019 fand in Schwalbach die Landesmeisterschaft in der Disziplin Kleinkaliber 3x20 Schuss statt. In der Juniorinnen II - Klasse wurde Leonie Herrmann Vizelandesmeisterin mit 506 Ringen.

Am 22.06.2019 toppte sie das ganze noch einmal und wurde in der Disziplin Kleinkaliber 60 Schuss liegend Landesmeisterin mit sehr starken 554 Ringen.

Leonie Herrmann

Schützenkreis Nordsaar ist Sieger des Jugendpfingstturniers 2019

Das 51. Jugendpfingstturnier fand in diesem Jahr in Bad Dürkheim statt, Ausrichter war der Schützenkreis Neustadt/Weinstraße.

Von unserem Schützenverein waren Emelie Wilhelm, Leonie Herrmann, Antonia Groß, Joline Schmitt, Luca Groß und Leon Groß Teil der Mannschaft des Schützenkreis Nordsaar.

 

Neben einem anstrengendem, aber tollen Wochenende mit 2 Übernachtungen in einer Turnhalle, gemeinsamen Essen und Spiel & Spaß am Abend (bis spät in die Nacht hinein) sind unsere Jungschützen montags nachmittags nach 6 gewonnen Wettkämpfen, mit 12 Mannschaftspunkten, 51,5 Einzelpunkten und einer Gesamtringzahl von 10941 Ringen zum 4. Mal in Folge als Sieger des Turniers nach Hause gefahren.

Herzlichen Glückwunsch an die komplette Mannschaft des Schützenkreises Nordsaar:

- Felix Schall (Ruhig Blut Oberlinxweiler)

- Marie Hönge (Tell Urexweiler)

- Marie Werron und Marie Brill (Hubertus Hofeld-Mauschbach)

- Noah Faßbender (Falkenauge Hasborn)

- Benjamin Schaum (Tell Reidelbach)

- Emelie Wilhelm, Leonie Herrmann, Antonia Groß, Joline Schmitt, Luca Groß und Leon Groß (Hubertus Dörsdorf)

Die Mannschaft des Schützenkreises Nordsaar

Auf geht's nach Bad Dürkheim

An diesem Wochenende heißt es Anfeuern und Mitfiebern beim Jugend-Pfingst-Turnier in Bad Dürkheim. Unsere Jungschützen Emelie Wilhelm, Leonie Herrman, Antonia Groß, Joline Schmitt, Luca Groß und Leon Groß sind hochmotiviert als Teil der Mannschaft des Schützenkreis Nordsaar den Titel der letzten drei Jahre zu verteidigen.

 

Macht einen Pfingstausflug nach Bad Dürkheim ins Schützenhaus und fiebert mit!

 

Wettkampfzeiten des Schützenkreis Nordsaar:

 

Pfingstsonntag, 09. Juni 2019:

08:30 - 09:05 Uhr      Landau       :         Nordsaar

11:10 - 11:45 Uhr       Nordsaar    :         Landstuhl

14:10 - 14:45 Uhr      Heidelberg  :         Nordsaar

16:50 - 17:25 Uhr      Nordsaar    :         Betreuer

 

Pfingstmontag, 10. Juni 2019:

09:50 - 10:25 Uhr      Nordsaar    :         Neustadt

12:30 - 13:05 Uhr      Bliestal       :         Nordsaar

 

Am Pfingstmontag gibt es ab 14 Uhr Kaffee und Kuchen - hierzu sind alle herzlich eingeladen. Gegen 15:30 Uhr gibt es dann die feierliche Siegerehrung des Jugend-Pfingst-Turniers 2019.

 

Unsere Jüngsten sind Landesmeister

Bei der offenen Landesmeisterschaft am 18. Mai 2019 in Schwalbach waren unsere Nachwuchs-Schützen in den Schüler-Klassen B+C mal wieder sehr erfolgreich.

 

In der Schüler-Klasse-B  wurde Nils Klein Landesmeister mit 171 Ringen und Bennet Peerdemann Vize-Landesmeister mit 133 Ringen.

 

In der Schüler-Klasse-C  wurde Xenia Streicher ebenfalls Vize-Landesmeisterin mit 170 Ringen.

 

Mit der Mannschaft schafften Nils, Bennet und Xenia es mit einem sehr guten Gesamtergebnis von 474 Ringen auf Platz 1 und wurden somit auch hier Landesmeister.

 
v.l.n.r.: Xenia, Nils und Bennet

Antonia Groß ist Vizelandesmeisterin

Vorraussichtliche Qualifiktion für die Deutsche Meisterschaft

 

Am 14.04.2019 fand in Urexweiler die Landesmeisterschaft Luftgewehr 3x20 Schuss Dreistellung statt. Mit einem super Ergebnis von 576 Ringen und dem 2. Platz hat sich Antonia Groß voraussichtlich neben der Disziplin Luftgewehr nun auch in der Diziplin Luftgewehr 3x20 Schuss Dreistellung für die Teilnahme an der Deutschen Meisterschaft in München qualifiziert (vom Limit im letzten Jahr ausgehend).

Antonia hat erst vor ein paar Monaten mit der Disziplin Luftgewehr 3x20 Schuss Dreistellung begonnen - und dann schon gleich die Qualifikation zur Deutschen Meisterschaft? Wahnsinn! Dass sie Talent hat, wussten ihre Trainer schon lange und jetzt hat sie auch endlich der Ehrgeiz gepackt und das regelmäßige Training hat sich ausbezahlt!

Landesjugenskönigsschießen 2019

1. Ritter Luca Groß

2. Hofdame Antonia Groß

 

Das Landesjugendkönigsschießen fand dieses Jahr im Schützenhaus Sotzweiler statt. Insgesamt waren vom Schützenverband Saar 46 Jungschützen am Start, 9 davon vom Schützenverein Hubertus Dörsdorf. Ziel war es, den schönsten 10er zu schießen.

 

Die Ehrung der besten 3 war dann am 06. April beim Landesdeligiertentag in Freisen. Hier durften wir Luca Groß zum 1. Ritter und Antonia Groß zur 2. Hofdame gratulieren. Landesjugendkönig wurde Tim Fellinger aus Dorf im Warndt.

 

Antonia Groß (3.v.r) und Luca Groß (2.v.r)

KMDreistellung KK 3x20 

Am 06.04.2019 fand in Alsweiler die Kreismeisterschaft in der Disziplin Kleinkaliber 3x20 Schuss Dreistellung (kniend/liegend/stehend) statt. Wie schon am Wochenende zuvor in der Disziplin 60 Schuss liegend, wurde auch hier Leonie Herrmann Kreismeisterin mit 485 Ringen. 

Leonie Herrmann wird Erste bei der KM KK liegend 2019

Sehr erfolgreich waren unsere Schützen am vergangenen Samstag bei der Kreismeisterschaft in Reitscheid. Mit Leonie Herrmann war erstmals seit einigen Jahren wieder ein Jungschütze für die Dörsdorfer am Start. Wegen der kalten Temperaturen konnte Leonie erst Mitte März mit dem Kleinkaliber-Training auf dem 50-Meter-Stand beginnen, somit hatte sie vor der Kreismeisterschaft erst 3x 60 Schuss liegend trainiert. Umso überraschender war dann ihr super gutes Ergebnis von 556 Ringen und der 1. Platz in der Junioren-II-Klasse, weiblich.

4x Landesmeister 2x Trize-Landesmeister

 

Herzlichen Glückwunsch an unsere Jungschützen für die spitzenmäßige Leistungen bei der Landesmeisterschaft am vergangenen Wochenende in Homburg.

 

Schon gleich samstags als 1. Schützin in der Schülerklasse-Luftpistole, weiblich, wurde Nina Schneider Landesmeisterin mit sehr guten 147 Ringen.

Weiter ging es dann sonntags mit unseren Luftgewehr-Schützen. Hier wurde in der Jugendklasse, weiblich, Antonia Groß Landesmeisterin mit sensationellen 380 Ringen.

Und auch in der Schülerklasse, männlich, wurde Luca Groß Landesmeister mit grandiosen 181 Ringen. Sein kleiner Bruder Leon Groß wurde Trize-Landesmeister mit ebenfalls super guten 179 Ringen.

 

Landesmeister mit der Mannschaft wurden Joline Schmitt, Luca und Leon Groß mit einem Gesamtergebnis von 533 Ringe.

 

Trize-Landesmeisterschaft mit der Mannschaft wurden Marius Gerstner, Nils Gebel und

R. Groß mit einem Gesamtergebnis von 485 Ringen.

 

Alle Einzelplatzierungen:

LUFTGEWEHR  
Schüler, w  
4. Joline Schmitt

173 Ringe

 

 

 

Schüler, m

 
1. Luca Groß 181 Ringe
3. Leon Groß 179 Ringe
9. Marius Gerstner 170 Ringe
10. R. Groß 165 Ringe
12. Noel Wecker 158 Ringe
15. Nils Gebel 150 Ringe
21. Jannik Bauer 118 Ringe
     

Jugend, w

 
1. Antonia Groß 380 Ringe
     
Junioren II, w  
7.  Emelie Wilhelm 360 Ringe
11. Leonie Herrmann 346 Ringe
     
LUFTPISTOLE  
Schüler I, w  
1. Nina Schneider 147 Ringe

Kreismeisterschaft 2019

 

Zwei sehr erfolgreiche Wochenenden liegen hinter unseren Jungschützen.

Am 05./06.01. war die Kreismeisterschaft-Luftpistole und

am 12./13.01. die Kreismeisterschaft-Luftgewehr.

Austragungsort war jeweils das Schützenhaus in Heusweiler-Eiweiler.

 

Insgesamt 13 Jungs & Mädels unseres Vereins gingen an den Start,

einige von ihnen zum 1. Mal. Da war die Nervosität bei dem ein oder anderen natürlich umso größer. Aber...sie haben das super gemeistert!

 

 

3x Gold - 2x Silber - 1x Bronze

 

 

Den Anfang machte Nina Schneider, sie wurde Kreismeisterin in der Disziplin Luftpistole Schüler, weiblich mit 143 Ringen.

 

Ebenfalls Kreismeister wurde Luca Groß in der Disziplin Luftgewehr Schüler, männlich mit 180 Ringen. Den 4. Platz belegte sein Bruder Leon Groß mit 165 Ringen, 5. Nils Gebel mit 163 Ringen, 8. Marius Gerstner mit 150 Ringen, 11. R. Groß mit 143 Ringen, 12. Jannik Bauer mit 118 Ringen und 13. Noel Wecker mit 112 Ringen.

 

Joline Schmitt wurde Vize-Kreismeisterin mit 184 Ringen in der Disziplin Luftgewehr Schüler, weiblich.

 

Auch mit der Mannschafts-Wertung waren unsere Schüler sehr erfolgreich.

Den 1. Platz und somit Kreismeister mit der Mannschaft wurden Luca Groß, Joline Schmitt und Leon Groß mit einem Gesamtergebnis von 529 Ringen.

Den 3. Platz mit der Mannschaft erreichten Marius Gerstner, Nils Gebel und R. Groß mit einem Gesamtergebnis von 456 Ringen.

 

Antonia Groß wurde Vize-Kreismeisterin mit 373 Ringen in der Disziplin Luftgewehr Jugend, weiblich. Den 5. Platz belegte Fiona Wilhelm mit 304 Ringen.

 

In der Dispziplin Luftgewehr Junioren II, weiblich erreichte Leonie Herrmann den 5. Platz mit 367 Ringen und Emelie Wilhelm den 7. Platz mit 343 Ringen.

 

Weihnachtsfeier der Jungschützen mit Ehrung der Vereinsmeisterschaft

 

Am 21.12.2018 fand die Weihnachtsfeier unseres Nachwuchs statt. Trotz ein paar krankheitsbedingter Ausfällen war die Feier sehr gut besucht. Nach ein paar gemeinsamen Spielen, einem positivem Jahresrückblick durch unseren Jugendwart Benedikt Niehren und einem Feedback der einzelnen Schützen, gab es für alle leckere Schnitzel, Chicken, Pommes, Rahmsoße, Salat und als Nachspeise Eis. An dieser Stelle ein großes Lob an die Küche (Andrea, Christine und Max). Das Essen war spitzenmäßig! Nach dem Essen bekamen alle Kinder noch kleine Geschenke und Nikolaustütchen ausgeteilt.

Zum Abschluss folgte dann die Ehrung der Vereinsmeisterschaft. Alle Jungschützen haben sich mit ihren Leistungen zur Teilnahme an der Kreismeisterschaft am 06.01 und 12.01.2019 qualifiziert.

 

Schüler-Klasse B/C

1. Nils Klein                       168 Ringe

 

Schüler-Klasse A (Luftgewehr), weiblich

1. Joline Schmitt                171 Ringe

 

Schüler-Klasse A (Luftgewehr), männlich

1. Luca Groß                     180 Ringe

2. Leon Groß                     178 Ringe

3. Nils Gebel                      160 Ringe

4. Marius Gerstner            151 Ringe

5. Noel Wecker                  142 Ringe

6. R. Groß                         135 Ringe

7. Jannik Bauer                 105 Ringe

8. Benedikt Finkler              82 Ringe

 

Schüler-Klasse A (Luftpistole), weiblich

1. Nina Schneider              147 Ringe

 

Jugend-Klasse A (Luftgewehr), weiblich

1. Antonia Groß                 374 Ringe

2. Fiona Wilhelm                322 Ringe

 

Junioren-Klasse B (Luftgewehr), weiblich

1. Leonie Herrmann           371 Ringe

2. Emelie Wilhelm              365 Ringe

Ehrung unserer Jungschützen für die Erfolge in der Saison 2017/2018

Ein sehr erfolgreiches Jahr liegt hinter den Jüngsten unseres Schützenvereins. Am Familienabend wurden sie für ihre hervorragende Leistungen geehrt.

 

Offene Landesmeisterschaft

Schüler B+C – Luftgewehr

Mannschaft:

1. Platz: Leon Groß, Nils Gebel und Nils Klein

 

Einzel:

1. Platz: Leon Groß

2. Platz: Nils Gebel

4. Platz: Nils Klein

5. Platz: R. Groß

7. Platz: Benedikt Finkler

Kreismeisterschaft

 

Schüler A - Luftgewehr

 

Mannschaft:

1. Platz: Antonia Groß, Joline Schmitt und Luca Groß

 

Einzel (weiblich):

1. Platz: Joline Schmitt

3. Platz: Antonia Groß

6. Platz: Fiona Wilhelm

 

Einzel (männlich):

2. Platz: Luca Groß

6. Platz: Marius Gerstner

 

Schüler A - Luftpistole

1. Platz: Nina Schneider

 

Jugend - Luftgewehr

3. Platz: Leonie Herrmann

4. Platz: Emelie Wilhelm

 

Junioren A - Luftpistole

1. Platz: Leah Müller

 

Junioren A - Sportpistole

1. Platz: Leah Müller

 

Landesmeisterschaft

Schüler A - Luftgewehr

 

Mannschaft:

1. Platz: Antonia Groß, Joline Schmitt und Luca Groß

 

Einzel (weiblich):

4. Platz: Joline Schmitt

6. Platz: Antonia Groß

8. Platz: Fiona Wilhelm

 

Einzel (männlich):

3. Platz: Luca Groß

4. Platz: Marius Gerstner

 

Schüler A - Luftpistole

1. Platz: Nina Schneider

 

Jugend - Luftgewehr

3. Platz: Emelie Wilhelm

4. Platz: Leonie Herrmann

 

Junioren A - Luftpistole

2. Platz: Leah Müller

 

Junioren A - Sportpistole

2. Platz: Leah Müller

 

Rundenkampfsieger

Schüler-Mannschaft:

Fiona Wilhelm, Joline Schmitt, Leon Groß und Nils Gebel

Luftgewehr: Strahlende Sieger bei den Jüngsten im Lande

 

Saarlouis/Dörsdorf (esc). Früh übt sich, wer ein Meister werden will. Bei den Offenen Landesmeisterschaften in den Klassen Schüler B+C trafen die jüngsten Luftgewehrschützen aufeinander. Mit 155 Ringe erzielte die Jüngste Fiona Sutter aus Saarlouis das beste Ergebnis des Tages. Sie schoss sitzend aufgelegt. In der Schülerklasse C kann man noch wahlweise sitzend oder stehend schießen. In der Schülerklasse B unterstützt ein Pendel das Luftgewehr. Bei den Mädchen gewann Fiona Wilhelm aus Dörsdorf mit 135 Ringen vor ihren Vereinsfreundinnen Antonia Groß (123) und Nina Schneider "auf einem Bein" (80). Als Mannschaft wurden sie für Dörsdorf mit 338 Ringen Landesmeister. Bei den Jungen gewann Mathis Schröder aus Urexweiler mit 114 Ringen vor Elias Rupp (Schwarzenholz) 98 und Nico Albert (Hasborn-Dautweiler) 92 Ringe.

 

Erfolgreiche Jugendschützen bei den Landesmeisterschaften im Kleinkaliber

 

Ein neuer Landesrekord, 7 Landesmeistertitel, 2 Vizelandesmeister und 3x den 3. Platz bei den KK Landesmeisterschaften im Kleinkaliber für Dörsdorf.

 

Landesmeisterschaft KK 100 Meter

Bei der 1. Landesmeisterschaft im KK 100 Meter sicherte sich Sebastian Delles mit 279 Ringen den 2. Platz.

 

Landesmeisterschaft KK 3x20

Gleich 4 Jugendschützen waren bei den Landesmeisterschaften im KK 3x20 vertreten. Sofie Hoffmann belegte mit 536 Ringen den 1. Platz in der Jugendklasse weiblich. Im Einzeln schoß sie im liegend 188, stehend 170 und im kniend 178 Ringe. Sofie sicherte sich mit diesem Ergebnis die Qualifikation für die Deutsche Meisterschaft. Rene Spaniol erreichte mit 191 liegend, 164 stehend und 182 kniend ein Gesamtergebnis von 537 Ringe und belegte den 2. Platz  in der Juniorenklasse B männlich. Müller Luca brachte es auf 190 liegend 157 stehend und 179 kniend auf 526 Ringe und Platz 3. Dana Dahm erreichte mit 558 Ringen nicht nur den 1. Platz in der Juniorenklasse B weiblich, sondern auch das zweitbeste Ergebnis bei der Landesmeisterschaft. Auch Sie erreichte mit 194 liegend 177 stehend und 187 kniend die Qualifikation  für die DM. In der Alterklasse belegte Zimmer Volker mit  (192,183,179) 554 Ringen den 1. Platz. Ebenfalls 554 Ringe (192,176,186) und den 1. Platz erzielte Heidi Dahm in der Damenaltersklasse. Auch die beiden Altersschützen haben hiermit die Qualifikation für München geschafft.

 

Landesmeisterschaft 60 Schuß liegend

Weiter geht es auf Erfolgskurs mit der Disziplin 60 Schuß liegend.

Hier erreichen die Schützen folgende Ergebnisse.

Hoffmann Sofie 579 Ringe pers. Bestl.    Landesmeisterin Jugendklasse

Müller Luca 579 Ringe                       Landesmeister Junioren B männl.

Spaniol Rene 566 Ringe                       3. Platz            Junioren B männl.

Görgen Alexander 579 Ringe                       3. Platz  Schützenklasse

Dahm  Heidi  581 Ringe                       Landesmeisterin D-Altersklasse

Dahm Dana erreichte auch hier nicht nur den Titel der Landesmeisterin. Sie sicherte

sich mit 586 Ringen ( 97 97 98 97 100 97) wiederum das zweitbeste Ergebnis und  einen neuen Landesrekord (alter Rekord 584) in der Juniorenklasse B weiblich.

Sofie Hoffmann, Luca Müller und Dana Dahm und Heidi Dahm haben sich auch in

dieser Disziplin einen Start für die DM in München sicher.

 

Landesmeisterschaft 3x40

Nur ein Start für Dörsdorf bei der Königsdisziplin 3x40  dann auch noch weiblich.

Heidi Dahm erreichte im liegend 382, stehend 358 und kniend 363 und im Gesamt-

Ergebnis 1103 Ringe bei den Damen den 1. Platz. In der Männerwertung wäre dies

der 4. Platz gewesen.

 

4-Länderkampf in Schwalbach

Gleich 8 Schützen von unserem Verein waren beim 4-Länderkampf in Schwalbach

vertreten. Geschossen wurde gegenBelgien, Luxemburg und Wales.

Im einzeln schossen folgende Schützen folgende Ergebnisse:

Da hier ein internationaler Wettkampf stattfand, wurde in der Disziplin

KK 3x20 bereits nach den neuen Wettkampfregeln geschossen, d. h. begonnen wurdemit kniend dann liegend und zum Schluss stehend. Auch die Schießzeiten

sind verändert.

 

                        3x20 (3x40)                                60 liegend                                LG

 

Juniorenklasse B weiblich

Dana Dahm           185 193 17     548 2. Platz          575  2. Platz               369   4. Platz

Juniorenklasse B männlich

Luca Müller          370 382 340  1.092                567  4. Platz                     555  5. Platz

Rene Spaniol        365 375 330   1.070               563  6. Platz                      562  4.Platz

 

Rene konnte hier bei 60 Schuß Luftgewehr mit 562 Ringen ein tolles Ergebnis erzielen. Leider reichte es nur für den 4. Platz wegen der starken Konkurrenz.

 

Schützenklasse

Görgen Alexander 360 391 340 1.091                  579  4. Platz                       577  7.Platz

 

Juniorenklasse A männlich

Mathias Becker erreichte mit der Luftpistole 60 Schuß 537 Ringe.

 

Damenklasse

Heidi Dahm          185 193 170  542                  569  3. Platz                      380 7.Platz

 

Insgesamt erreichte das Saarland beim 4-Länderkampf den 2. Platz.

 

Juniorenverbandrunde

Am vergangenen Wochenende fand der Rückkampf der JVR in Frankfurt statt. Hierbei hatten die Jugendschützen nicht nur mit den Ringzahlen zu kämpfen, sondern auch mit den Schlaf. Waren Sie doch in einer feierbegeisterten Jugendherberge untergebracht. Dennoch schlugen sich 2 Jugendliche aus Dörsdorf wacker durch.

 

Rene Spaniol absolvierte folgende Resultate:

3x20                                          60 liegend

187 155 169    511 Ringe         95 97 94 93 97 94   570 Ringe tolle Leistung

LG 375 Ringe ebenfalls tolle Leistung

 

Dana Dahm erreichte:

3x20                                          60 liegend 

192 176 186    554 Ringe          98 97 94 95 95 95  574 Ringe

 

Leider konnte das Saarland gegen die starken Gegner nur schwer mithalten. Die Meisterschaften sind jetzt alle ausgetragen. Zur Zeit laufen noch Länderkämpfe bei denen auch noch Dörsdorfer Jugendschützen starten. Danach warten alle gespannt auf die Qualifikationszahlen der Deutschen Meisterschaft in München. Mitte Juli werden die Limitzahlen veröffentlich, bis dahin drücken wir kräftig die Daumen.

 

Wir gratulieren allen Schützen für die Platzierungen und guten Ergebnisse und wünschen

 

weiterhin Gut Schuß. (Bericht Heidi Dahm)

Dana Dahm wird für zwei neue Landesrekorde geehrt

 

Rohrbach, 23.03.2013: Beim Landesdelegiertentag in Rohrbach wurde unsere Dana Dahm für zwei neue Landesrekorde geehrt. Im Sportjahr 2012 erzielte Dana mit dem Kleinkalibergewehr 3x20 Schuß 564 Ringe bei einem Länderkämpf in der Klasse Jugend weiblich. Ihren zweiten Rekord erzielte sie bei den Landesmeisterschaften im Kleinkaliber Liegendkampf mit 582 Ringen. Noch nie zuvor gelang es einer Jugendschützin im Saarland, so hohe Ergebnisse zu erzielen. Zu den ersten Gratulanten gehörten der Geschäftsführende Vorstand, Fahnenträger Edi Hell und Mutter Heidi Dahm, die alle für Dörsdorf am Delegiertentag teilnahmen.

Bildergalerie HIER

Dörsdorfer Jugend bei der Sportlerehrung der Stadt Lebach stark vertreten

 

Wie jedes Jahr, war der Schützenverein Hubertus Dörsdorf bei der Stadtehrung

erfolgreich vertreten. Unsere Jugendschützen wurden für ihre sportlichen Leis-

tungen bei der diesjährigen Sportlerehrung von der Stadt Lebach ausgezeichnet.

 

Sebastian Delles wurde für folgende Leistungen ausgezeichnet:

Luftgewehr                             368 1. Landesmeister

Luftgewehr-3-Stellung            577 1. Landesmeister Jugendklasse   männlich

KK 3x40                              1.062 1. Landesmeister Juniorenklasse männlich

KK liegend                             576 1. Landesmeister Jugendklasse   männlich

KK 3x20                                 520 1. Landesmeister Jugendklasse   männlich

 

Rene Spaniol erzielte die aufgeführten Ergebnisse:

Luftgewehr

Luftgewehr-3-Stellung         550   2. Landesmeister Jugendklasse   mänlich

KK liegend                           564   2. Landesmeister Jugendklasse   männlich

KK 3x20                               485 2. Landesmeister Jugendklasse   männlich

 

Dana Dahm brachte es auf die folgenden Resultate:

Luftgewehr

Luftgewehr-3-Stellung         585   1. Landesmeisterin Jugendklasse weiblich

KK liegend                           582   1. Landesmeisterin Jugendklasse weiblich

KK 3x20                               554   1. Landesmeisterin Jugendklasse weiblich

Luftgewehr                           376   2. Landesmeisterin Jugendklasse weiblich

100 Meter KK                       283   1. Landesmeisterin Juniorenklasse weilblich

 

Laura Junker erreichte mit der Mannschaft den Landesmeistertitel und Maneul

erzielte in der Mannschaft den 2. Platz

 

Luca Müller wurde für seine Erfolge geehrt:

KK liegend                           566     1.Landesmeister Juniorenklasse männlich

KK 3x20                               544   1. Landesmeister Juniorenklasse männlich

 

Desweiteren erreichten Delles Sebastian, Spaniol Rene und

Dana Dahm folgende Titel mit der Mannschaft in der Jugendklasse:

Landesmeister mit dem Luftgewehr mit

Landesmeister in Luftgewehr-3-Stellung mit     1712 Ringen

Landesmeister im KK liegend mit                     1722 Ringen

Landesmeister im KK 3x20 mit                         1559 Ringen

 

Ebenfalls erreichte das Trio die Qualifikation der Deutschen Meisterschaft mit der

Mannschaft und belegte dort den 15. Platz im KK liegend mit 1700 Ringen.

Delles Sebastian, Müller Luca und Dana Dahm konnten bei den Jugendverbands-

runden des Schützenverbands Saar und auch im Internationalen 5-Länder in Volmerange ihre Leistungen unter beweis stellen und erzielten dort hervorragende Ergebnisse.

 

Auf dem Bild zu sehen Delles Sebastin, Dahm Dana und Spaniol Rene. Junker

Laura und Manuel und Müller Luca waren leider verhindert.

 

Der Verein wünscht seinen Jugendschützen Alles Gute zu diesen tollen Leistungen.

Bild DM 2011

Ab Juni:

Jeden ersten Samstag im Monat ab 9 Uhr Arbeitseinsatz im und am Schützenhaus

Bevorstehende Termine:

Trainingstermine:

Jugendtraining: Mi ab 16 Uhr

Freies Training: Di - Fr 17 - 20 Uhr

 

Donnerstags während der Saison ist der Luftdruckstand ab 18:00 Uhr für die Auflageschützen reserviert!

 

Interessierte melden sich am besten vorher telefonisch an

Letzte Aktualisierung

25.07.22

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Schützenverein Hubertus Dörsdorf