Schützenverein Hubertus Dörsdorf
Schützenverein Hubertus Dörsdorf

Sportjahr 2019/2020

Kreismeisterschaften Sportpistole/-Revolver 2020

 

Am 29. Februar und 01. März fanden in Eiweiler die Kreismeisterschaften des Schützenklreises Nordsaar in den Disziplinen 9mm Luger, Sportrevolver .357 Magnum und .44 Magnum statt. Die Disziplin .45 ACP sollte am 14.März stattfinden, konnte aber leider wegen der Corona-Krise nicht mehr durchgegührt werden.

 

Die meisten Schützen von Hubertus Dörsdorf schossen in der Disziplin .357 Mag. mit, und um es vorweg zu nehmen, auch mit Erfolg.

So lieferten sich Swen Seib und Markus Scholl ein Kopf an Kopf Rennen, dass mit 378 von 400 möglichen Ringen endete - für beide! In solch einem Fall wird die letzte Serie herangezogen und die Schloss Seib mit hervoragenden 98 Ringen ab - Scholl auch! Erst bei der zweitletzten Serie hatte Seib uwei Ringe mehr, damit die Nase vorn und belegte am Ende auch den ersten Platz bei der Kreismeisterschaft. Seib wurde an diesem Wochenende drei mal Kreismeister - Glückwunsch!

 

Aber auch die anderen Ergebnisse können sich sehen lassen.

Hier die einzelnen Platzierungen der Dörsdorfer Schützen in den jeweiligen Altersgruppen:

9mm Luger    
Altersgruppe I    
1. Platz Swen Seib

380 Ringe

     
.357 Magnum    

Altersgruppe I

   
1. Platz Swen Seib

378 Ringe

2. Platz Markus Scholl 378 Ringe
6. Platz Alexander Brewi 365 Ringe
7. Platz Ernst Kerl 337 Ringe
     
Altersgruppe III    
15. Platz Gerd Schnur 336 Ringe
18. Platz Bernd Groß

329 Ringe

     
Mannschaftswertung    
1. Platz Seib/Scholl/Brewi 1121 Ringe
2. Platz Kerl/Schnur/Groß 1002 Ringe
     
.44 Magnum    
Altersgruppe I    
1. Platz Swen Seib 373 Ringe

Am vergangenen Wochenende 08./09.02.2020 fand in Eiweiler die Kreismeisterschaft des Schützenkreis Nordsaar in der Disziplin 25 m - Pistole statt. Andreas Lermen wurde in seiner Klasse Vizekreismeister in der Einzelwertung und Markus Scholl, Alexander Brewi und Ernst Kerl wurden mit ihrer Mannschaft ebenfalls Vizekreismeister.

 

Einzelergebnisse:

Herren I

 4.  Markus Scholl              273 Ringe

 6.  Alexander Brewi           271 Ringe

11. Ernst Kerl                     266 Ringe

 

Herren III

 2.  Andreas Lermen          272 Ringe

 6.  Bernd Groß                  264 Ringe

 

Mannschaftsergebnis:

Herren III

 2. Markus Scholl, Alexander Brewi, Ernst Kerl            810 Ringe

 

Nina Schneider ist Kreismeisterin, Leah Müller Vizekreismeisterin

 

Am vergangen Wochenende 11./12. Januar 2020 fand in Eiweiler die Kreismeisterschaft der Luftpistole-Schützen statt. Herzlichen Glückwunsch vor allem an unsere Nachwuchs-Schützen!

 

Mit ihrem bisher besten Ergebnis von 312 Ringen wurde Nina Schneider Kreismeisterin in der Jugend-Klasse, weiblich.

 

In der Jugend-Klasse, männlich belegte Marcel Schug mit 257 Ringen den 4. Platz. Da Marcel erst vor ein paar Wochen mit der Luftpistole begonnen hat, war das für ihn schon ein sehr gutes Ergebnis.

 

Mit 355 Ringen wurde Leah Müller Vizekreismeisterin in der Damen-I-Klasse.

 

 

Ergebnisse aller Dörsdorfer Teilnehmer:

 

Herren-II-Klasse:

 4.  Erich Schneider                 367 Ringe

16. T. Groß                             328 Ringe

 

Herren-III-Klasse:

 6.  Andreas Lermen                358 Ringe

14. Bernd Groß                       349 Ringe

27. Helmut Burger                   327 Ringe

 

Andreas Lermen, Bernd Groß und Hermann-Josef Colle belegten mit ihrer Mannschaft in der Herren-III-Klasse mit 1047 Ringen den 5. Platz.

 

Damen-III-Klasse:

 4.  Gabi Berwanger                339 Ringe

 6.  Gudrun Engel                    335 Ringe

 8.  Christine Beck                   314 Ringe

 

Herren-IV-Klasse:

13.  Hermann-Josef Colle        340 Ringe

Kreistmeisterschaft Standardpistole und Zentralfeuer

 

Ein sehr erfolgreiches Wochenende liegt hinter den Pistolen-Schützen bei der Kreismeisterschaft in Bliesen am 08.12.2019.

 

Standardpistole - Regel 2.60

 

In der Altersklasse Herren I wurde Erich Schneider mit 531 Ringen Kreismeister. Markus Scholl wurde mit 521 Ringen Vizekreismeister.

In der Altersklasse Herren III mussten die letzten Serien den Kreismeister entscheiden. Andreas Lermen und Christof Gillen aus Bliesen beendeten ihren Wettkampf ringgleich mit 539 Ringen. Letztendlich entschied die 5. Serie, in dieser hatte Andreas weniger als Christof und wurde somit Vizekreismeister. Erwähnenswert ist Andreas' 2. Serie - da hatte er sensationelle 99 Ringe! Super Andreas!

 

Und was resultiert aus solch tollen Einzelergebnissen? Natürlich ein sehr starkes Mannschaftsergebnis von 1591 Ringen. Mit einem klarem Vorsprung von 71 Ringen wurden Erich, Markus und Andreas Kreismeister mit ihrer Mannschaft.

 

Herzlichen Glückwunsch - Super Leistung!

 

Zentralfeuerpistole - Regel 2.45

 

In der Altersklasse Herren I belegte Markus Scholl mit 258 Ringen den 4. Platz.

Außer Konkurrenz und somit nicht in der Wertung schossen Alexander Brewi 268 Ringe und Volker Scheid 265 Ringe.

Sportjahr 2015/2016

Erster Bericht Landesmeisterschaften 2016 (Luftpistole / Luftgewehr)


Hubertus Dörsdorf ist trotz fehlender TOP-Schützen relativ erfolgreich in die Meisterschafts-Saison 2016 eingestiegen. Während Titelaspiranten wie Mathias Becker (LP Herren) oder Hans-Peter Müller (LP Altersklasse) „aus setzten“ (der eine vorauseilend aktiv, der andere auch sehr eilig, gezwungener Maßen), traten andere 2016 nach einjähriger Pause wieder an und gewannen ganz deutlich. Gemeint ist unsere Lebacher Armenierin Marina Peters, die mit stolzen 366 Ringen die Damen-Wertung für sich entschied und mit einer ausgeschossenen 92-er Serie Landesmeisterin vor den beiden Diefflerinnen Nicole Freichel (366, 91 aus) und Nathalie Brachmann (365 R.) wurde.


In der Damen-Altersklasse erreichte Gabi Berwanger mit sehr guten 365 Ringen den Vize-Saarlandmeisterinnen-Platz hinter Anja Kurek (375 R.) und vor Anja Klein-Nagel (358 R.). Beide Erst-Mannschafts-Damen erreichten somit die Qualifikation für die Deutsche Meisterschaften. Leider musste Marina sich bereits zur LM für die DM abmelden. Aber dafür haben wir mit unserer weiteren Vize-Landesmeisterin und dem Ausnahme-Talent Leah Müller eine Neue und weitere DM Qualifikantin. Sie schoss hervorragende 342 Ringe und wäre fast Landesmeisterin vor Laura Marie Türk (344 R.) geworden, wenn da nicht noch eine 6 und eine 8 zum Schluss dabei gewesen wären. Dennoch hat Sie deutlich gezeigt, was Fleiß und Training beim Vereinstrainer Erich Schneider bringen. Sie hat Ihre Leistung aus dem Vorjahr gesteigert und viel Erfahrung in wichtigen Länderkämpfen Belgien und gegen die Pfalz als Juniorin B gesammelt. Jetzt schießt sie schon fast wie ein Profi. Macht Pausen und kann sich sehr gut auf ihre Technik und das Saubere Abziehen konzentrieren. Dabei setzt sie auch ab, wenn der Schuss nicht bricht und arbeitet Schuss für Schuss in ihrem Rhythmus. Das sieht nicht nur gut aus, das ist auch schon meisterhaft. Also, weiter so in Richtung München und mit dieser Erfahrung wird sie sicherlich auch Erste Wahl für unsere Rundenkampf-Mannschaften der Zukunft sein. Den Sportwart freut die gute Jugendarbeit im Verein.


Weniger erfreulich dagegen war, dass praktisch keine Dörsdorfer Mannschaft vollzählig antreten konnte und somit alle Mannschaftswertung entgegen der letzten Jahre an unsere Konkurrenten gingen. Dabei sollte nicht unerwähnt bleiben, dass unser Nachbar-Verein der SV Falkenauge Hasborn-Dautweiler die Herren-Wertung mit der Mannschaft gewinnen konnte. Mit dem Landesmeister und Neu-Mitglied Alexander Brewi (LM mit M und 1091 R., Brewi 356 R., Andreas Baus, 364 R.; Michael Röckel, 371 R.), feierten unser Präsi und der Sportwart noch beim Huddie ab (s. Foto). Folgende Ergebnisse und Platzierungen für Dörsdorf erreichten: Peter Schneider, 367R./Platz 7; Erich Schneider, 357R./16.; Andreas Lermen, 355/19.; Josef Bach, 355/11.; Hermann-Josef Colle, 343/30.


 Unsere ehemaligen Deutsche-Meisterinnen Heidi Dahm und Susanne Bach haben sich für 2016 etwas ganz Tolles einfallen lassen und sind gleich erstmalig im Team mit Claudia Follmann LANDESMEISTER LUFTGEWEHR in der Damen-Altersklasse geworden. Zudem landeten Heidi und Susanne noch als Landesmeister und Vize-Meister auf dem Treppchen. Und auch der Plan, sich als Mannschaft für die Deutschen Meisterschaften zu qualifizieren ging prompt auf. Somit stellt Hubertus Dörsdorf eine hervorragende Mannschaft für die DM in München auf, welche sogar dort etwas „Reißen“ kann! Mit 1130 Ringen lag man 15 Ringe über der geforderten Qualifikation. Im Einzelnen schossen beide 380 Ringe (Letzte Serie: Heidi 97, Susi 96) und Claudia Follmann hatte 370 Ringe/Platz 7.


Unsere Luftgewehr Herren – 2015 noch Landesmeister mit der Mannschaft - hatten weniger Glück, erreichten mit 1143 R. und 19 Ringen Rückstand hinter SV Dreiländereck Perl einen dankbaren Vize-Landesmeister-Titel mit der Mannschaft. Immerhin zur Ehrung der Stadt Lebach wird auch dies noch reichen. Im Einzelnen schossen: Alexander Görgen, 385 R./Platz 5; Benedikt Niehren, 382 R./Pl. 6; Michael Schug, 376/16.; Anke Graf, hervorragende 385/Platz 6 bei den Frauen; Gerd Schug, 352/16. Senioren


Allen Meistern gratuliert der Schützenverein Hubertus 1957 Dörsdorf in besonderem Maße und ist dankbar für die Disziplin und Qualität mit der unsere Schützen wieder einmal für unseren Verein geworben haben!
Gez. PS; Der Sportwart

Kreismeisterschaften 2015

 

Bei den Kreismeisterschaften mit der Luftpistole sorgte Erich Schneider mit 375 Ringen und einem tollen zweiten Platz bei den Männern fürs höchste Ergebnis. Die Mannschaft mit Schneider, Mathias Becker (368) und Florian Graf (344) belegte den zweiten Platz. Besser machten das die Männer aus der Altersklasse. Mit 1100 Ringen wurde Dörsdorf hier Kreismeister. Andreas Lermen sorgte mit seinen 373 Ringe auch im Einzel für die Meisterschaft und die beiden Senioren Josef Bach (364, 3. Platz) und Hermann-Josef Colle (364, 6. Platz) ergänzten dieses tolle Team. Einen weiteren Mannschaftstitel gewann Dörsdorf in der Damenaltersklasse mit 1024 Ringen. Gabi Berwanger belegte hier im Einzel den zweiten Platz mit 359 Ringen. Leah Müller hat im vergangenen Herbst erst angefangen Luftpistole zu schießen. Mit 330 Ringen gelang ihr bei den B-Juniorinnen auf Anhieb der 1. Platz.

Mit dem Kleinkalibergewehr KK 100 Meter stellte Volker Zimmer erneut mit 284 von 300 möglichen Ringen seine Kunst unter Beweis und wurde bei den Senioren Kreismeister für Dörsdorf. Heidi Dahm erreichen den 2. Platz mit 281 Ringe in der Damenaltersklasse.

Ab Juni:

Jeden ersten Samstag im Monat ab 9 Uhr Arbeitseinsatz im und am Schützenhaus

Bevorstehende Termine:

16.12 Weihnachtsfeier Jugend

 

Trainingstermine:

Jugendtraining: Mi ab 16 Uhr

Erwachsene richten sich bitte nach den aktuellen Öffnungszeiten

Letzte Aktualisierung

30.11.22

Druckversion | Sitemap
© Schützenverein Hubertus Dörsdorf