Schützenverein Hubertus Dörsdorf
Schützenverein Hubertus Dörsdorf

Relegation für die 2. Bundesliga 2024 in Pforzheim

Am 17.02.2024 hat in Pforzheim die Relegation für den Aufstieg in die 2. Bundesliga stattgefunden. Unsere 1. Luftgewehr-Mannschaft war eine von den 11 antretenden Mannschaften und sie belegten den 7. Platz mit einem Gesamtergebnis von 3832 Ringen.

 

Insgesamt kann man sagen, dass sie mit dem Ergebnis zufrieden sein kann, da krankheitsbedingt ein Mannschaftsmitglied gefehlt hatte und natürlich das Drumherum mehr Puls machen kann, als man denkt.

 

Im 1. Wettkampf mussten sich alle erstmal etwas reinfinden, da alles aufregend war und auch viel klatschbegeistertes tosendes Publikum vor Ort war.

 

Hannah Petrak            389 Ringe

Susanne Bach             375 Ringe

Luca Groß                  387 Ringe

Michael Schug            379 Ringe

Leon Groß                  384 Ringe

 

Nach einer Mittagspause im nebenan gelegenen Restaurant machten sich alle Schützen mental und körperlich wieder bereit für den 2. Durchgang... das Ziel? Steigerung zum 1. Durchgang.

Dies gelang den Dörsdorfern auch mit tollen Einzelergebnissen.

 

Hannah Petrak            391 Ringe

Anke Graf                   368 Ringe

Luca Groß                  393 Ringe

Michael Schug            380 Ringe

Leon Groß                  386 Ringe

 

Abschließend kann man sagen, dass die Relegation trotz eines nicht Aufsteigens eine Erfahrung wert war und alle mit gutem Gefühl wieder ins heimische Saarland fahren konnten.

 

Wir freuen uns aufs nächste Jahr!

 

Bericht: Hannah Petrak

Wir sind Meister in der Landesliga Luftgewehr

Dörsdorf 1 hat alle Mannschaften besiegt und steht an der Tabellenspitze

Am Sonntag, dem 14.01.2024, hatten wir Heimspiel. Die Mannschaften Oberlinxweiler, Bliesmengen-Bolchen und Weiten sollten den Weg auf sich nehmen und zu uns nach Dörsdorf kommen.

Leider musste die Weitener Mannschaft kurzfristig wegen Krankheit abmelden und gab somit jeweils 5 Punkte an die Mannschaften Bliesmengen-Bolchen und Oberlinxweiler ab. Die Dörsdorfer konnten ihre Wettkämpfe normal austragen und erzielten tolle Ergebnisse:

 

 

Wettkampf 1

 

Der Kampf gegen Bliesmengen-Bolchen (Platz 2) war besonders spannend, da sich in diesem Kampf entschied, wer Meister wird. Wir erzielten 3:2 Punkte und gewannen das Match!

 

Dörsdorf 1

 

Bliesmengen-Bolchen 1

Antonia Groß

96/98/96/94

384

0:1

391

99/98/98/96

Ines Lagaly

Hannah Petrak

97/96/99/98

390

1:0

381

93/98/97/93

Oliver Hein

Luca Groß

97/95/97/97

386

0:1

388

98/98/96/96

Michèle Camus

Michael Schug

91/96/94/99

380

1:0

367

93/92/95/87

Torsten Sand

Leon Groß

92/98/95/95

380

1:0

354

87/92/85/90

Lea Nitschke

 

1920

3:2

1881

 

 

Wettkampf 2

 

Nach einer Mittagspause, in der wir mit Fleischkäse, selbstgemachten Salaten und Kuchen versorgt wurden, ging es mit dem Match gegen Oberlinxweiler weiter.

Souverän gewann die Dörsdorfer Mannschaft mit 5:0 Punkten und machte den Sack zu! Alle Mannschaften wurden geschlagen.

 

 

Dörsdorf 1

 

Oberlinxweiler 1

Antonia Groß

95/99/97/100

391

1:0

368

90/92/92/94

Annett Bremer

Hannah Petrak

98/99/96/99

392

1:0

383

97/96/95/95

Ben Fensterseifer

Luca Groß

96/95/95/97

383

1:0

372

93/95/93/91

Thomas Anschütz

Michael Schug

96/97/98/99

390

1:0

359

88/86/93/92

Patrick L´hoste

Anke Graf

91/96/92/93

372

1:0

365

93/93/89/90

Jennifer Wagner

 

1928

5:0

1847

 

 

 

 

Abschließend möchten wir sagen, dass wir uns gefreut haben, dass der Bürgermeister der Stadt Lebach Klauspeter Brill, der Dörsdorfer Ortsvorsteher Armin Caspar und sein Stellvertreter Marcel Junk unserer Einladung gefolgt waren und alle sehr gespannt die Wettkämpfe verfolgt haben.

 

Ein weiteres Dankeschön gilt unseren Sponsoren „Firma ZIGRO GmbH“ und „Firma HAKON GmbH“, da diese unsere Mannschaft mit T-Shirts und Westen ausgestattet haben… unsere Schützen und Schützinnen haben toll ausgesehen. DANKE!

 

 

Jetzt heißt es freuen und dennoch fleißig weiter trainieren, da es für die Dörsdorfer Mannschaft und für die Mannschaft aus Bliesmengen-Bolchen am 17.02.2024 nach Pforzheim geht. Dort findet die Relegation für die 2. Bundesliga statt!

 

 

Bis dahin, DANKE an alle, die uns unterstützt haben und

an unsere Mannschaft geglaubt haben!!!

 

 

 

Bericht: Hannah Petrak

2 Wettkämpfe - 2 Siege hieß es für die Dörsdorfer

1. Luftgewehr-Mannschaft beim 3. Wettkampftag in der Landesliga

 


Die Mannschaften Perl, Reinheim, Dörsdorf und Weiten fanden sich am 03.12.2023 alle in Weiten zusammen, um den Wettkampftag trotz Kälte gemeinsam zu meistern.

 

Wettkampf 1


Unsere Mannschaft schoss im ersten Wettkampf gegen Reinheim und gewann souverän mit einem 4:1. Insgesamt war die Mannschaftsleistung gut, aber es gab einige Schützen, die sich das Ziel setzten im zweiten Wettkampf ein paar Ringe draufzupacken.

 

Dörsdorf 1

Gesamt

Punkte

Gesamt

Reinheim 1

Hannah Petrak

(97/97/97/97)  388

1:0

385  (97/97/93/98)

Olivia Kipp

Luca Groß

(96/95/97/97)  385

1:0

383  (93/97/96/97)

Thibaut Crosa

Michael Schug

(94/98/98/98)  388

1:0

367  (93/91/92/97)

Katharina Schmitt

Leon Groß

(89/90/95/94)  368

0:1

378  (93/95/93/97)

Richard Schwarz

Anke Graf

(96/91/94/96)  377

1:0

370  (92/90/93/95)

Sebastian Rohr

 

 

4:1

 

 

 

 

Wettkampf 2


Im zweiten Wettkampf starteten die Dörsdorfer Schützen, mit einer Stärkung im Bauch, gegen die Perler Schützen. Es herrschte optimale Stimmung und dies nutzten die Dörsdorfer und gewannen mit einem perfekten Ergebnis von 5:0.

Nicht nur das Mannschaftsergebnis konnte sich blicken lassen, auch die Einzelergebnisse waren tiptop.

Hannah Petrak, Luca Groß, Antonia Groß, Leon Groß u. Anke Graf (es fehlt: Michael Schug)

Perl 2

Gesamt

Punkte

Gesamt

Dörsdorf 1

Stephan Klesius

(98/99/98/97) 392

0:1

 394(100/97/97/100)

Hannah Petrak

Peter Follmann

(92/96/97/94) 379

0:1

382 (97/95/98/92)

Luca Groß

Heidi Dahm

(96/92/98/92) 378

0:1

 391(95/97/99/100)

Antonia Groß

Raoul Sinner

(96/96/92/97) 381

0:1

 384  (96/96/95/97)

Leon Groß

Michael Schreiber

(91/90/94/92) 367

0:1

 377  (93/92/97/95)

Anke Graf

 

 

0:5

 

 

 

 

Wir blicken also auf einen erfolgreichen Sonntag zurück, mit toller Stimmung, netten Leuten und guten Gastgebern!

 

Jetzt heißt es nochmal fleißig trainieren für den letzten Wettkampftag am 14.01.2024 in Dörsdorf gegen Bliesmengen-Bolchen 1 und Oberlinxweiler 1 - das heißt Heimspiel für uns und Kampf um den Relegationsplatz.

Es wird spannend - Aktuell führen wir die Tabelle mit 10:0 Punkten und 22 Matche-Punkten an, dicht gefolgt von Bliesmengen-Bolchen, mit ebenfalls 10:0 Punkten und 17 Matche-Punkten - Zuschauer sind zu diesem Spitzen-Wettkampf herzlich willkommen.

 

Bericht: Hannah Petrak

Mannschaftsfoto gemeinsam mit der befreundeten Mannschaft aus Perl

2. Landesliga-Wettkampftag 22.10.2023

 

Am letzten Sonntag hatten alle Mannschaften nur einen Wettkampf. Die Dörsdorfer Mannschaft schoss gegen die Mannschaft aus Neunkirchen und gewann souverän mit 5:0.

 

Der Kampf wurde wegen Umbauarbeiten in Neunkirchen nach Homburg verlegt, was einigen Schützen unserer Mannschaft keine Freude bereitete… die dort immer stattfindenden Meisterschaften vergrößerten die Anspannung, aber dies ließ sich niemand anmerken.

 

Wir schossen mit fast vollständiger Mannschaft:

Hannah Petrak    390 R.

Luca Groß           391 R.

Anke Graf           372 R.

Leon Groß          382 R.

Susanne Bach     388 R.

 

Insgesamt waren fast alle Schützen zufrieden mit ihren Ergebnissen und vor allem Susanne wollte auf Platz 5 den jungen Kollegen mal zeigen, was sie noch alles drauf hat - mega geschossen! Erwähnenswert auch Anke, die mit nur einer Stunde Schlaf nach ihrer Nachtschicht trotzdem kam und sich ihren Punkt sicherte.

 

Wir gehen mit positiv gestimmtem Blick in den nächsten Wettkampftag, am 03.12.2023, in Weiten gegen Reinheim 1 und Perl 2.

 

Bericht: Hannah Petrak

Mega Start für unsere Luftgewehr-Mannschaft                           in der Landesliga

         2 Wettkämpfe - 2 Siege - Tabellenführer zum Saison-Start

 

Als erstes stellen wir euch unsere neue 1. Mannschaft vor:


Michael Schug und Luca Groß - beide waren schon in der vergangenen Saison Stammschütze der 1. Mannschaft. Leon Groß - im letzten Jahr noch als Ersatzschütze der 1. Mannschaft gestartet, hat sich aber im Laufe der Saison seinen Stammplatz mehr als verdient. Anke Graf ist aus der 2. Mannschaft wieder zurückgekehrt und in dieser Saison neu begrüßen dürfen wir Hannah Petrak aus Lautzkirchen (ein neues Mannschaftsfoto wird es auch bald geben).

 

Wir freuen uns auf eine spannende Saison mit euch und wünschen euch viel Erfolg und allzeit "Gut Schuss"!

1. WETTKAMPFTAG:

 

Am 08. Oktober hatten die Luftgewehr-Schützen in der Landesliga ihren 1. Wettkampftag.

 

Unsere 1. Mannschaft startete an diesem Tag gegen die ersten Mannschaften aus Weiten und Urexweiler, ausgetragen wurden die Wettkämpfe in Urexweiler. Da Anke und Hannah an diesem Tag nicht starten konnten, waren kurzfristig Susanne Bach und Benedikt Niehren als Ersatz eingesprungen.

 

Bei beiden Wettkämpfen zeigten alle Schützen eine sehr starke Leistung. Mit jeweils 4:1 Einzelpunkten haben sie beide Wettkämpfe für sich entschieden und konnten 4 Matche-Punkte mit nach Hause nehmen.

 

Bester Schütze im 1. Wettkampf war mit 383 Ringen Leon Groß, mit 16 Jahren der jüngste Schütze der Mannschaft. Im 2. Wettkampf war sein Bruder Luca (18) bester Schütze mit 386 Ringen.

 

Der nächste Wettkampf findet am 22. Oktober in Neunkirchen gegen die 1. Mannschaft aus Neunkirchen statt.

Rundenkampfsaison 2021/2022

Relegationsplatz 2. Bundesliga für unsere Luftgewehr-Schützen

Eine sensationelle Saison für die aktuell jüngste Mannschaft der Landesliga! Herzlichen Glückwunsch an unsere Luftgewehr-Schützen zum 2. Platz in der Tabelle. Am 18.02.2023 starten sie somit in Pforzheim in der Relegation um den Einzug in die 2. Bundesliga!

 

Wahnsinns nervenaufreibend war der letzte Wettkampftag der Landesliga am 15.01.2023 in Oberlinxweiler – schließlich trafen dort die Favoriten aufeinander. Alles war möglich!

1 Sieg ihrer beiden Wettkämpfe würde den Dörsdorfer Schützen reichen, um sich den zweiten Platz in der Tabelle zu sichern. Und allen war klar, dass dies im ersten Wettkampf gegen Urexweiler glücken muss, da Perl als zweiter Gegner der stärkere ist. 

 

Den 1.Wettkampf bestritten die Mannschaften aus Oberlinxweiler und Perl gegeneinander. Diese Partie endete mit "5:0" für Perl.

 

Wettkampf 2: Dörsdorf : Urexweiler

Seilzuganlage und Scheiben – Für beide Mannschaften wieder ein Erlebnis, mit dem sie sich erstmal anfreunden mussten. Kein Monitor, auf dem man seine Schüsse direkt sehen kann und auch nicht weiß, ob man führt oder nicht. Jedoch wurden die einzelnen Serien direkt ausgewertet und an die Wand und auch in die Gaststätte projiziert. So hatte man zumindest immer mal einen Zwischenstand. Beide Mannschaften waren leistungsmäßig gleich stark. Luca Groß holte den ersten Punkt für Dörsdorf und Alexander Görgen den zweiten. Antonia Groß und Michael Schug mussten ihren Punkt leider an den Gegner abgeben. Somit stand es 2 zu 2 und es fehlte nur noch die letzte und alles entscheidende Serie von Anke Graf, die unsere Mannschaft bei diesem Wettkampf unterstützte. Erleichterung und Jubel gingen durch den Raum, als das Ergebnis "3:2" für die Dörsdorfer klar war.

„Yeeeaaah, Pforzheim wir kommen!“

Dörsdorf   3:2   Urexweiler
Luca Groß 381 1:0 379

Sinah Grewenig

Antonia Groß 379 0:1 389 Deborah Lambert
Anke Graf 381 1:0 375 Chiara Leister
Alexander Görgen 387 1:0 377 Malin Schröder
Michael Schug 377 0:1 381 Michael Scheid

Wettkampf 3: Dörsdorf : Perl

Gegen die Freunde aus Perl konnte man nun mit nicht mehr ganz so viel Druck antreten, da man durch den Sieg gegen Urexweiler einen Relegationsplatz gesichert hatte. Trotzdem wäre es natürlich der Knaller, wenn man gegen die stärkste Mannschaft der Landesliga gewinnen würde. Die Perler kannten jedoch keine Gnade mit uns und schossen wieder einmal irre gute Ergebnisse und bleiben somit absolut verdient an der Tabellenspitze. Groß war jedoch die Freude, dass unser Schütze Michael Schug seinen Punkt gewonnen hatte. Außer uns und Bliesmengen-Bolchen ist es keiner Mannschaft der Landesliga gelungen, Perl einen Punkt abzuluchsen! Somit endete die Partie  "4:1" für Perl. 

Dörsdorf   1:4   Perl
Luca Groß 381 0:1 392 Marie Hönge
Antonia Groß 385 0:1 394 Maximilian Follmann
Alexander Görgen 375 0:1 392 Pascal Einspenner
Michael Schug 380 1:0 378 Sandra Jose
Leon Groß 379 0:1 385 Niklas Hinsberger

Im 4. Wettkampf trafen die Mannschaften aus Oberlinxweiler und Urexweiler aufeinander. Dieser endete mit "3:2" Punkten für Urexweiler.

Die Schützen aus Perl und Dörsdorf fahren nach Pforzheim

Am Ende des Tages freuten sich die befreundeten Mannschaften aus Perl und Dörsdorf über ihren ersten und zweiten Platz in der Tabelle und ihren Relegationsplatz und „feierten“ dies anschließend noch gemeinsam.

 

"Gut Schuss euch allen in Pforzheim!"

 

 

Vielen Dank noch an das Team rund um das Schützenhaus Oberlinxweiler für die rundum gelungene Ausrichtung des Wettkampftages!

1. Mannschaft - Landesliga

Ei, ei, ei... Was für ein Tag!

 

Am 27.11.2022 fand der Landesliga-Wettkampftag in unserem Schützenhaus statt. Geschossen wurde im Bundesliga-Modus, mit insgesamt 4 Wettkämpfen, mit Musik und Moderation morgens durch Erich Schneider und mittags durch Benedikt Niehren. Die Schießleitung übernahm Toni Christmann, dieser hatte an diesem Tag einiges zu tun. Wie gut, dass er da war!

 

Und die zahlreichen Gäste sind auch auf ihre Kosten gekommen. Es war mega spannend bis zum Schluss. 4 Wettkämpfe, 3x Stechen, zwischendurch technische Probleme mit der Anlage, 1 defektes Luftgewehr – Es gab nichts, was es nicht gab!

 

Es war ein langer, aber toller und vor allem für die Dörsdorfer ein erfolgreicher Tag. Sie konnten ihre beiden Wettkämpfe gewinnen und bleiben weiterhin auf dem 2. Platz in der Tabelle. Super gemacht!

 

 

1. Wettkampf  (Dörsdorf 1 : Weiten 1)

Den Startschuss gaben um 10 Uhr Dörsdorf 1 und Weiten 1. Und gleich schon zu Beginn ein sehr spannender Wettkampf, dieser erst in der letzten Serie von Michael Schug mit 3 zu 2 Punkten für Dörsdorf entschieden werden konnte. Was für ein Glück!

Dörsdorf 1   1876 3:2 1864   Weiten 1
Antonia Groß 94 98 95 94 381 0:1 385 98 95 95 97 Leon Junk
Alexander Görgen 99 96 93 96 384 1:0 368 92 88 92 96 Joshua Hoffeld
Luca Groß 96 97 95 96 384 1:0 368 93 90 95 90 Frauke Hastert
Michael Schug 91 91 96 95 373 1:0 367 92 92 88 95 Simon Heiseler
Benedikt Niehren 85 90 98 90 354 0:1 376 94 93 94 95 Julian Mertes

2. Wettkampf  (Neunkirchen 1 : Oberlinxweiler 1)

Dieser Wettkampf hatte es in sich. Zuerst versagte noch beim Probeschießen das Gewehr von Annett Bremer und der Stand, an dem Thomas Anschütz schießen sollte, streikte. Technik, die begeistert!

 

Alle anderen Schützen konnten diesen Wettkampf ohne Zwischenfälle zu Ende bringen. Nachdem Thomas´ Stand neu eingerichtet war und sich Annett über die spontane Ausleihe von Benedikt Niehren´s Gewehr freute, starteten die beiden ihren Wettkampf erneut. Und wenn das nicht schon genug wäre, gab es zum Schluss auch noch ein Gleichstand zwischen Thomas und seiner Kontrahentin Fabienne Altmeier und es folgte ein Stechen mit Sieg für Oberlinxweiler.

 

Endergebnis:

Neunkirchen 1 (0 Punkte)  :  (5 Punkte) Oberlinxweiler 1

 

 

3. Wettkampf  (Neunkirchen 1 :  Dörsdorf 1)

Bei diesem Wettkampf durfte Leon Groß (15) wieder an den Start und hat gezeigt, dass er verdienterweise einen Platz als Stammschütze in der Landesliga-Mannschaft hat. Genau wie sein Bruder Luca Groß (17) und Antonia Groß (18), die in beiden Wettkämpfen mit sensationellen Ergebnissen glänzen konnten. Wir können echt stolz auf unseren Nachwuchs sein!

Nach dem mit vielen Zwischenfällen vorangegangen Wettkampf, ging es bei dieser Partie eher ruhig zu. Alles lief ohne Probleme... bis kurz vor Schluss. 4 zu 0 für Dörsdorf (den Sieg schon in der Tasche) und dann Gleichstand und somit ein Stechen zwischen Alexander Görgen und Fabienne Altmeier. Und schon wieder technische Probleme mit der Anlage... nach mehreren Versuchen, klappte es dann endlich und Alexander machte das Endergebnis von 5 zu 0 mit einer 10,9 perfekt!

Neunkirchen   1825 0:5 1900   Dörsdorf 1
Jan Schaubitzer-Ruf 92 96 94 95 377 0:1 386 97 97 93 99 Antonia Groß
Fabienne Altmeier 95 96 93 94 378 0:1 378 94 94 97 93 Alexander Görgen
Walter Arndt 93 92 98 92 375 0:1 386 94 98 97 97 Luca Groß
Emanuel Wachs 84 89 86 88 347 0:1 376 97 93 92 94 Michael Schug
Andreas Penkala 91 88 86 83 348 0:1 374 91 95 93 95 Leon Groß

4. Wettkampf  (Oberlinxweiler 1 : Weiten 1)

Gegen 16 Uhr folgte dann der letzte Wettkampf des Tages. Beendet wurde dieser um 16:50 Uhr mit 3 zu 2 Punkten für Weiten 1. 

Und wie sollte es auch anders sein... auch hier gab es ein Problem. Bei Thomas Anschütz (Oberlinxweiler) wurde eine 5,9 angezeigt und gewertet, die (da war sich der Schütze sicher) nicht geschossen wurde und die Kontrollscheibe bestätigte dies auch. Der Schuss wurde editiert und Thomas durfte einen neuen Schuss abgeben. Mit Spannung verfolgten alle diesen einen Schuss. Denn wenn es jetzt ganz blöd laufen würde, käme es zu einem dritten Stechen. Und so war es auch. Gleichstand zwischen Thomas Anschütz und Joshua Hoffeld. Es war mucks Mäuschen still im gesamten Schützenhaus... die Nerven flatterten bei allen... Dieser Stechschuss bedeutete nicht nur den Punkt für den einzelnen Schützen, sondern entschied auch den Gesamtsieg der Mannschaft. Erster Schuss bei beiden eine 8,9. Es folgte ein zweiter Stechschuss. 9,6 für Thomas und eine 5,3 für Joshua. Und somit drehte sich das Endergebnis mit 3 zu 2 Punkten für Oberlinxweiler 1.

 

Endergebnis:

Oberlinxweiler 1  (3 Punkte)  :  (2 Punkte) Weiten 1

 

 

Wir danken allen Schützen und Gästen für ihre Geduld und entschuldigen uns für die technischen Probleme während der Wettkämpfe. Wir hoffen, dass ihr trotz

der „Zwischenfälle“ einen angenehmen Tag bei uns hattet.

 

Vielen Dank auch an die zahlreichen Gäste und Helfer vor und hinter

den „Kulissen“ dieses tollen Wettkampftages!

 

 

 

INFO: Der nächste Wettkampftag findet am Sonntag, 15.01.2023 in Oberlinxweiler statt. Dort startet unsere Mannschaft gegen Urexweiler 1 und Perl 1. An diesem Tag entscheidet sich, ob unsere Schützen am 19.02. nach Pforzheim zur Relegation um den Einzug in die 2. Bundesliga fahren.

4. Rundenkampfwochenende

 

1. Mannschaft - Landesliga

 

Starker Auftritt in Neunkirchen

Die Siegesserie der ersten Mannschaft Luftgewehr reißt nicht ab. Gegen Hofeld-Mauschbach

konnten alle fünf Punkte in der Einzelwertung gewonnen werden. Aufgrund des Bundesliga-Modus trafen beide Mannschaften in Neunkirchen aufeinander, wo noch klassisch auf Zuganlage geschossen wird. Diese willkommene Abwechslung scheint beflügelt zu haben,
die super Ergebnisse sprechen für sich.


Die nächsten beiden Wettkämpfe finden am 27.11.2022 zu Hause in Dörsdorf statt. Gegen Weiten und Neunkirchen stehen zwei spannende Begegnungen an, die neben zwei weiteren Kämpfen live vor Ort im Schützenhaus ab 10:00 Uhr verfolgt werden können.

 

Hofeld-Mauschbach 1 (0 Punkte) : Dörsdorf 1 (5 Punkte)

1. Andy Fuchs 371 : 386 Antonia Groß 0:1
2. Annika Haab 380 : 392 Alexander Görgen 0:1
3. Marie Werron 378 : 390 Luca Groß 0:1
4. Lisa Cullmann 335 : 376  Leon Groß 0:1
5. Marius Cullmann 361 : 371 Benedikt Niehren 0:1

Bericht: Alexander Görgen

1. Rundenkampfwochenende

 

1. Mannschaft - Landesliga

Zwei Kämpfe, zwei Siege – so lautete die Bilanz des ersten Rundenkampfs für Dörsdorf I am 16. Oktober. Mit jeweils 3:2 Punkten fiel nicht nur das Gesamtergebnis knapp aus, auch die einzelnen Positionen waren teilweise hart umkämpft und so blieb es bis zuletzt spannend. Und das auch noch im neuen Modus, dem Bundesligamodus: Vier Mannschaften kamen dazu zusammen, geschossen wurde auf dem Stand des gastgebenden Vereins Hubertus Hofeld- Mauschbach. An den Bundesligamodus müssen sich die Schützinnen und Schützen erst einmal gewöhnen, meinte Mannschaftsführer Benedikt Niehren: „Der Modus an sich, also das Schießen gegen einen Gegner auf gleichem Leistungsniveau, war ja nicht neu. Aber dass man nicht nur in dem einen Wettkampf alles geben muss, sondern seine Leistung auch für den Folgewettkampf aufrechterhalten muss, ist eine besondere Herausforderung. Gerade wenn es mal nicht so läuft, muss man sich nochmal sammeln.“ Im ersten Kampf sorgten Antonia, Michael und Benedikt für den Sieg gegen Oberlinxweiler. Während Antonia mit starken 384 Ringen souverän gewann und auch Michael mit fünf Ringen Vorsprung glänzen konnte, musste Benedikt bei den letzten 10 Schuss nochmal Nerven zeigen. Sein direkter Gegner und er waren bis zuletzt gleichauf, doch Benedikt konnte seine Leistung gegen Ende nochmal steigern und sicherte sich so seinen Punkt und den Sieg für die Mannschaft. Im zweiten Kampf gegen Bliesmengen-Bolchen legte Luca mit 383 Ringen und einem Ring Vorsprung gegen seine Kader-Trainerin denkbar knapp vor. Michael machte es noch einmal spannend in der letzten Serie, holte aber für Dörsdorf mit drei 10ern zum Schluss noch den rettenden Punkt, nachdem auch Leon mit 373 Ringen als Sieger feststand. Der 15-Jährige verstärkt seit dieser Saison die erste Mannschaft und hatte an diesem Wochenende seinen ersten Kampf in der höchsten saarländischen Liga. Nach seinem Debüt zeigte er sich recht zufrieden mit seinem Ergebnis: „Es ist ein ganz anderes Erlebnis, in der Landesliga Mann gegen Mann zu schießen. Dazu war es mein erster Wettkampf und somit hatte ich auch mit der Aufregung zu kämpfen.“ Ein recht vollgepacktes Wochenende für Leon, der einen Tag zuvor beim Bundeskönigsschießen den zehnten Platz belegt hatte und am Rundenkampf- Tag erst aus München zurückgereist ist: „Das Bundeskönigsschießen war ein schönes Erlebnis. Ich wollte jedoch unbedingt noch einen Wettkampf in der Landesliga mit meiner neuen Mannschaft schießen, somit hat mir das nicht viel ausgemacht. Und umso mehr hat es mich gefreut, dass wir beide Wettkämpfe gewinnen konnten.“ Ein guter Auftakt in die neue Saison! Der nächste Wettkampf findet am 06.11.2022 in Neunkirchen gegen Hofeld-Mauschbach statt.

 

Oberlinxweiler (2. Punkte) : Dörsdorf (3. Punkte)

1. Ben Fensterseifer 382 : 381 Alexander Görgen 1:0
2. Annett Bremer 376 : 384 Antonia Groß 0:1
3. Thomas Anschütz 380 : 378 Luca Groß 1:0
4. Rebecca Kuc 369 : 374 Michael Schug 0:1
5. Felix Schall 366 : 370 Benedikt Niehren 0:1

Bliesmengen-Bolchen (2 Punkte) : Dörsdorf (3 Punkte)

1. Oliver Heim 386 : 380 Alexander Görgen 1:0
2. Ines Lagaly 386 : 383 Antonia Groß 1:0
3. Michele Camus 382 : 383 Luca Groß 0:1
4. Torsten Sand 372 : 375 Michael Schug 0:1
5. Lea Nitschke 368 : 373 Leon Groß 0:1
Unsere 1. Mannschaft! V.l.n.r.: Michael Schug, Alexander Görgen, Leon Groß, Luca Gros, Antonia Gros, Benedikt Niehren

Rundenkampfsaison 2021/2022

8. Rundenkampf

 

1. Mannschaft - Landesliga

Im letzten Rundenkampf der Saison, der ebenfalls gemäß der Corona-Bestimmungen als Fernwettkampf ausgetragen wurde, mussten die Dörsdorfer gegen den Tabellen-Ersten, den Schützenverein Dreiländereck Perl, antreten und hatten keine Chancen auf den Sieg.

 

Antonia musste kurzfristig auf ein anderes Luftgewehr umsteigen und verlor dadurch ein paar Ringe im Vergleich zu ihren bisherigen Super-Ergebnissen. Ein Top-Ergebnis erzielte Luca, der erst seit ein paar Monaten in der 1. Mannschaft vertreten ist, mit 387 Ringen. Konstant mehr als 380 Ringe erreichte Alexander in der ganzen Saison, obwohl er aus beruflichen Gründen eine weite Anfahrt zu den Rundenkämpfen hatte.

 

Einen Matche-Punkt konnte Michael mit sehr guten 385 Ringen auf Position 5 für die Dörsdorfer einholen. Die Schützenfreunde aus Perl gewannen den Wettkampf also mit 4:1 Matche-Punkten.

 

Dörsdorf 1 (1 Punkt) :  Perl (4 Punkte)

 

Es schossen für Dörsdorf:

1. Alexander Görgen 383 : 398 Maximilian Follmann 0:1
2. Antonia Groß 376 : 388 Alexandra Follmann 0:1
3. Luca Groß 387 : 395 Pascal Einspenner 0:1
4. Susanne Bach 377 : 389 Stephan Klesius 0:1
5. Michael Schug 385 : 369 Raoul Sinner 1:0

Reinheim hatte seine Mannschaft nach nur 2 Wettkämpfen abgemeldet. Für die restlichen

7 Vereine ergeben sich folgende Tabellenplätze:

1. Perl 12 : 00 Punkte bei 23 Match-Punkten
2. Oberlinxweiler 10 : 02 Punkte bei 21 Match-Punkten
3. Bliesmengen-Bolchen 06 : 06 Punkte bei 19 Match-Punkten
4. Urexweiler 06 : 06 Punkte bei 15 Match-Punkten
5. Dörsdorf 06 : 06 Punkte bei 15 Match-Punkten
6. Hofeld-Mauschbach 02 : 10 Punkte bei 01 Match-Punkten
7. Quirschied 00 : 12 Punkte bei 05 Match-Punkten

Wir wünschen allen Schützen/innen eine gute Vorbereitung und „Gut Schuss“ für die Landesmeisterschaften, die – sofern „Corona“ nicht dagegen spricht – im März ausgetragen werden und hoffen auf viele Qualifizierungen für die Deutsche Meisterschaft Ende August in München. Anschließend sehen wir gespannt auf die neue Rundenkampf-Saison, die Anfang Oktober 2022 beginnt. 

6. Rundenkampf - 18.12.21

 

1. Mannschaft - Landesliga

Am 18.12.2021 fand der Fernwettkampf gegen die Schützenfreunde aus Hofeld-Mauschbach statt. Die Dörsdorfer Schützen/innen lieferten ihr bisher bestes Gesamtergebnis in der Saison und konnten den Rundenkampf mit 4 Match-Punkten deutlich gewinnen. Die beiden Schützen in der 2. Position mussten ins Stechen. Mit einer 10,9 konnte Andy Fuchs den Matchpunkt für Hofeld gewinnen.

 

Dörsdorf (4 Punkte) :  Hofeld-Mauschbach (1 Punkt)

 

Im Einzelnen schossen:

1. Alexander Görgen 387 : 383 Annika Haab 1:0
2. Anke Graf 384 : 384 Andy Fuchs 0:1
3. Luca Groß 383 : 377 Maire Werron 1:0
4. Michael Schug 380 : 376 Marius Cullmann 1:0
5. Benedikt Niehren 375 : 359 Lisa Cullmann 1:0

Der nächste Rundenkampf fand am 15.01.2022 um 19:00 Uhr gegen die Sportschützen vom Dreiländereck Perl – als Fernkampf – im Schützenhaus Dörsdorf statt. Die Ergebnisse der gegnerischen Mannschaft lagen bei Redaktionsschluss noch nicht vor.

Ein Dankeschön an

unsere Sponsoren 

Jeden ersten Samstag im Monat ab 9 Uhr Arbeitseinsatz im und am Schützenhaus

Bevorstehende Termine:

01.06.2024 Arbeitseinsatz

Trainingstermine:

Jugendtraining: Mi ab 16:30 Uhr

Erwachsene richten sich bitte nach den aktuellen Öffnungszeiten

Letzte Aktualisierung

15.05.24

Druckversion | Sitemap
© Schützenverein Hubertus Dörsdorf